Souveräner Joel Wicki zum dritten Mal Stoos-Sieger

sda

26.6.2021 - 17:01

Überlegen gewinnt Joel Wicki in Ibach zum dritten Mal den Stoos-Schwinget. Bei der Wiederaufnahme bedeutender Kranzfeste nach 22 Monaten siegt Wicki im Luzerner Schlussgang gegen Sven Schurtenberger.

sda

26.6.2021 - 17:01

Wicki hatte dieses Bergkranzfest auch 2017 und 2019 für sich entschieden. Da der Anlass in der gänzlich annullierten Saison 2020 nicht durchgeführt werden konnte, trat der 24-jährige Sörenberger im Ausweichstandort in Ibach als Titelverteidiger an.

Wicki liess sich auf dem Weg zu seinem 12. Kranzfestsieg einzig vom passiv schwingenden Berner Jungeidgenossen Fabian Staudenmann im 4. Gang in einen Gestellten zwingen. Da Staudenmann seinerseits im Anschwingen dem aufstrebenden 20-jährigen Schwyzer Michael Gwerder unterlegen war, behielt Wicki eine Reserve auf Staudenmann, aber auch auf die übrigen Siegesanwärter mit Ausnahme des vor dem Schlussgang punktgleichen Schurtenberger.

Der Schlussgang des ohne Zuschauer durchgeführten Fests, das einen Vergleich zwischen den besten Innerschweizern und einer Auswahl starker Berner ermöglichte, dauerte nur eine halbe Minute. Dann hatte Wicki den Mocken Schurtenberger, seinen Trainingskollegen, dank einem Kurzzug auf dem Rücken.

sda