Steffen zum achten Mal Schweizer Meiter

SDA

9.6.2019 - 16:25

Benjamin Steffen (rechts) bald die Faust nach einem Treffer im Final gegen Elia Dagani.
Source: Keystone

Benjamin Steffen (37) wird nach einem Jahr Unterbruch und zum bereits achten Mal insgesamt Schweizer Degen-Meister im Einzel. Im Final bezwingt er den Tessiner Elia Dagani souverän mit 15:5.

Dagani hatte sich im Halbfinal überraschend gegen den hochdekorierten dreifachen Schweizer Einzel-Meister Max Heinzer durchgesetzt. Gegen die Schweizer Nummer 1 gewann Dagani mit 15:12.

Gegen Benjamin Steffen unterlag Dragani dann deutlich mit 5:15, womit sich der Linkshänder und Olympia-Vierte von Rio 2016 in Zug bereits seinen insgesamt achten Titel sichert.

Dagani zählt im Gegensatz zum Basler Steffen und dem Schwyzer Heinzer nicht zum Schweizer Weltmeister-Team des Vorjahres. Er klassierte sich dennoch vor den beiden anderen Schweizer Team-Weltmeistern des Vorjahres, dem Walliser Lucas Malcotti (zusammen mit Heinzer 3.) und dem Tessiner Michele Niggeler (7.).

Die Schweizer Meisterschaften in Zug waren der letzte Test für die Schweizer Elite-Fechter vor den Europameisterschaften in Düsseldorf, die am Montag in einer Woche beginnen. Saisonhöhepunkt innerhalb der einjährigen Olympia-Qualifikation bis Frühjahr 2020 sind dann die WM vom 13. bis 21. Juli in Budapest.

SDA

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport