Tour de Suisse Tagessieg für Portugiesen Almeida – Yates bleibt in Gelb

sda

14.6.2024 - 16:09

Im Schlussanstieg zur Belalp war es Adam Yates, der als erster Fahrer angriff und sich leicht abzusetzen vermochte
Im Schlussanstieg zur Belalp war es Adam Yates, der als erster Fahrer angriff und sich leicht abzusetzen vermochte
Keystone

Der Portugiese Joao Almeida gewinnt die nur über 42,5 km führende 6. Etappe der Tour de Suisse. Sein Teamkollege Adam Yates verteidigt bei der Bergankunft in Belalp als Zweiter das Gelbe Trikot.

14.6.2024 - 16:09

Gerade mal 55 Minuten benötigte Sieger Joao Almeida für das stark verkürzte Oberwalliser Teilstück von Ulrichen im Goms nach Blatten-Belalp. Der 25-Jährige erwies sich im gut 6 km langen Schlussanstieg als der leicht Stärkere, nachdem er den zuvor ausgerissenen Adam Yates wieder gestellt hatte.

Der Brite erreichte das Ziel mit vier Sekunden Rückstand auf den ebenfalls für das UAE Team Emirates fahrenden Portugiesen. Im Gesamtklassement beträgt Yates' Vorsprung noch 27 Sekunden auf Almeida. Gesamt-Dritter ist der Kolumbianer Egan Bernal mit knapp eineinhalb Minuten Rückstand.

Bester Schweizer war wie tags zuvor in Cari Matteo Badilatti. Als 27. verlor er 2:27 Minuten auf den Sieger. In der Gesamtwertung liegt der Bündner vom Schweizer Team Q36.5 mit sieben Minuten Rückstand im 19. Rang.

sda