Tour de Suisse erhält neuen Hauptsponsor

voe, sda

18.11.2021 - 13:58

Immer für spektakuläre Bilder gut: die Tour de Suisse 2021 am Gotthard.
Bild: Keystone

Die Organisatoren der Tour de Suisse können aufatmen. Einige Monate nach dem Ausstieg des langjährigen Hauptsponsors haben sie in Primeo Energie einen Ersatz gefunden.

voe, sda

18.11.2021 - 13:58

Das in Münchenstein BL beheimatete Energieversorgungsunternehmen ist bereits seit 2018 als Partner bei der Tour de Suisse dabei. Primeo Energie rückt zum Hauptsponsor der 85. Ausgabe der Schweizer Männer-Landesrundfahrt (12. bis 19. Juni 2022) und gleichzeitig auch der nächstjährigen Tour de Suisse der Frauen (18. bis 21. Juni) auf.

«Wir sind sehr glücklich und dankbar, trotz der aktuell schwierigen Zeit für die Eventbranche einen neuen Hauptsponsor für unsere beiden Tour-de-Suisse-Rennen gefunden zu haben», freut sich Tour-Direktor Olivier Senn. Der Aargauer ist zusammen mit Joko Vogel Co-CEO der Cycling Unlimited AG, welche seit Sommer 2019 die Rechte für die Tour-Organisation inne hat.

Auch «The Digital Swiss 5» findet eine Neuauflage. Der digitale Rad-Event wurde im April 2020 während des Lockdowns erstmals durchgeführt und fand online sowie im TV ein grosses Publikum. An diesem Freitag bis Sonntag folgt nun die zweite Ausgabe der «Digital Swiss 5», das in neuer Form durchgeführt wird und gemäss Organisatoren nun der weltweit «erste hybride Rad-Event» ist.

Vor Ort in der Saalsporthalle Zürich messen sich Profi-Sportler wie die Zeitfahr-Olympiazweite Marlen Reusser und Giro-Etappensieger Mauro Schmid vor Fans und animiert durch einen DJ sowie durch Live-Moderation mit einem internationalen Starterfeld. Im gleichen Wettkampf erhalten auch ein einige Hobby-"Gümmeler» die Chance, sich mit der Elite zu messen.

Die Rennen auf Stadtstrecken in Basel, Lausanne, Lugano, Luzern und Zürich werden auf der digitalen Plattform Rouvy durchgeführt und werden unter anderem auch auf SRF online gestreamt.

voe, sda