Ulissi schlägt Leader Almeida im Sprint der 13. Etappe

SDA

16.10.2020 - 16:28

Diego Ulissi holt sich die 13. Etappe des Giro d'Italia im Sprint.
Source: Getty

Die 13. Etappe des Giro d'Italia über 192 überwiegend flache Kilometer von Cervia nach Monselice geht an Diego Ulissi. Er setzt sich im Sprint des ausgedünnten Feldes vor Joao Almeida durch.

Eine Vorentscheidung im Kampf um den Etappensieg war an den beiden einzigen Hindernissen des Tages gefallen – auf den letzten 30 Kilometer vor dem Ziel. An dem zweiten Anstieg zum Calaone distanzierten die Gesamtklassements-Fahrer die sprintstarken Fahrer wie Peter Sagan oder Arnaud Démare.

An der Spitze des Gesamtklassements brachte die 13. Etappe nur kleine Veränderungen. Angeführt wird das Klassement weiterhin vom Portugiesen Joao Almeida. Dank den Bonifikationen für seinen 2. Platz liegt der Fahrer vom Team Deceuninck-Quick Step neu 40 Sekunden vor dem Niederländer Wilco Keldermann.

SDA

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport