«Ich bin überglücklich»

Nicola Spirig unterbietet magische Acht-Stunden-Marke

sda

5.6.2022 - 15:33

Nicola Spirig ist mit 40 Jahren mehr als nur fit
Nicola Spirig ist mit 40 Jahren mehr als nur fit
Getty Images

Die Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig reüssiert beim Ironman-Rekordversuch «Sub 8» auf dem Lausitzring in Brandenburg vollauf. Die 40-jährige Zürcherin erreicht das Ziel nach 7:34:22 Stunden.

sda

5.6.2022 - 15:33

Mit ihrer Zeit unterbot Spirig den von der Britin Chrissie Wellington seit 2011 gehaltenen Rekord von 8:18:13 deutlich – um rund eine Dreiviertelstunde. Wie es das Beiwort «Sub 8» ausdrückt, ging es beim Wettkampf auf dem EuroSpeedway Lausitz allein um die Zeit. Rekordhalterin über die 3,86 km Schwimmen, 180,2 km Velofahren und 42,2 km Laufen ist nunmehr die Britin Katrina Matthews. Die 31-jährige Ironman-WM-Zweite kam nach inoffiziell 7:31:57 Stunden ins Ziel. Spirig wurde hinter Matthews Zweite.

Die Athletinnen nutzten Vorteile, die ihnen an einem herkömmlichen Wettkampf nicht gewährt werden. Sie wurden von aussteigenden Tempomacherinnen unterstützt, zudem war es ihnen auf der Radstrecke gestattet, im Windschatten zu fahren. Dadurch wurden die fabelhaften Zeiten möglich.

sda