Erstmals Zahlen veröffentlicht

Das verdienen Mitarbeiter bei Google, Tesla oder Facebook

Pascal Landolt

4.5.2018

Beim Internet-Konzern Google verdienen die Angestellten im Mittel 200'000 Franken. Riesige Unterschiede finden sich bei den grossen US-Firmen auch in der Entlöhnung der CEOs.

Erstmals müssen dieses Jahr die Zahlen der Löhne und Entschädigungen der grossen US-Tech-Konzerne bekannt gemacht werden. Nun hat die US-Firma Equilar die Daten zusammengetragen und Statistiken veröffentlicht.

Gemäss einer Publikation auf ReCode wird bei den Zahlen jeweils der Medianlohn angegeben: Das bedeutet, dass die Hälfte der Angestellten mehr verdient, die andere Hälfte weniger. Diese Zahlen gelten als aussagekräftiger als der Durchschnittslohn, der wegen Spitzenverdienern oft verzerrt wird.

Facebook obenaus, Tesla und Amazon tief

So erhält man im Median bei Facebook ein Jahressalär von rund 240'000 Dollar oder Franken, bei Google/Alphabet sind es rund 200'000 Franken. Unten heraus schwingen Amazon und Tesla mit einem Medianlohn von 28'000 respektive 55'000 Franken.

Warum verdient ein Tesla-Angestellter im Median nur einen Viertel eines Google-Mitarbeiters? Auch in den grossen US-Firmen herrschen grosse Unterschiede bei den Salären. Handwerker-Jobs werden weniger gut bezahlt als Ingenieure und Techniker. Das merkt man auch bei Amazon.
Getty Images

Der Unterschied erklärt sich damit, dass bei Google und Facebook vor allem Ingenieure und Hochschul-Absolventen arbeiten, während bei Amazon auch die Päckliverarbeiter und bei Tesla die Mechaniker an der Produktionsstrasse bezahlt werden - und diese in anderen Lohnbändern operieren.

Managerlöhne: Grosse Unterschiede

Im Silicon Valley gehört es für viele Firmenchefs zum guten Ton, auf einen offiziellen Lohn zu verzichten oder den symbolischen Beitrag von einem US-Dollar zu beziehen. So weist beispielsweise Twitter-CEO Jack Dorsey für 2017 einen Lohnbezug von zwei Dollar und 75 Cents aus.

Ihr Geld machen viele CEOs stattdessen mit Aktienpaketen, weil sie so vom Aufschwung des Unternehmens unter ihrer Führung profitieren können. 

McDonalds-Chef bezieht 3101 Mal den Median-Lohn

Während Chefs bei Twitter (0.0 x Medianlohn) oder Tesla - CEO Elon Musk bezieht mit 49'000 Dollar gerade mal 0.9x den Medianlohn - also mit vergleichsweise geringen Salären abgespiesen werden, schwingt auf der anderen Seite beispielsweise die Fastfood-Kette McDonalds obenaus: Während der Medianlohn im Burger-Business hier 7'000 Franken beträgt, beginnt das Basis-Salär von «Burger-Meister» Steve Easterbrook bei 1,3 Millionen, was das 185-Fache des Medianlohns beträgt. Mit allen Gewinnbeteiligungen und Boni steigt sein Lohn auf 21,7 Millionen und damit der Unterschied auf das 3100-Fache eines Medianlohns.

In unserer Bildergalerie oben haben wir für Sie die grössten US-Firmen mit ihrem Medianlohn und dem Unterschied von CEO- zu Mitarbeiter-Salären zusammengetragen.

Zurück zur Startseite