«Cyberpunk 2077» zeigt neues Gameplay – Serie angekündigt

Fabian Gilgen

26.6.2020 - 11:32

«Cyberpunk 2077» zeigt, wie VR in ferner Zukunft aussehen könnte.
Bild: CD Projekt

Im Rahmen des Summer Games Fest bekamen Fans am Donnerstag neue Gameplay-Szenen aus «Cyberpunk 2077» zu sehen, die unter anderem die Braindance-Funktion vorstellen. Zudem wurde die Anime-Serie «Cyberpunk Edgerunners» angekündigt.

Einmal mehr zeigen die neuen Szenen aus «Cyberpunk 2077», wie riesig und gleichzeitig auch detailreich das Spiel ist. Geoff Keighley, der durch das Summer Games Fest führt und auch selbst bereits vier Stunden «Cyberpunk 2077» gespielt hat, betont während der Präsentation immer wieder, wie unglaublich lebendig und authentisch die Stadt Night City und ihre Bewohner wirken. Quest Designer Patrick Mills erklärt während der Präsentation dazu, wie detailliert jeder einzelne Charakter, auf den man während des Spiels trifft, mit einer Hintergrundgeschichte ausgestattet wurde.

Das Night-City-Wire-Event zeigt neues Gameplay aus «Cyberpunk 2077».

Video: Youtube

Auch gibt Mills Informationen zur neuen Funktion rund um Braindance, das ein wichtiges Entertainment-Medium in der Welt von «Cyberpunk 2077» ist. Hierbei handelt es sich um eine erweiterte Form von VR. Mit Braindance werden Erinnerungen und Erlebnisse eines Menschen aufgenommen, die dann später von jemand anderem durchlebt werden können. Dabei sieht und hört man nicht nur, was die ursprüngliche Person erlebt hat, sondern spürt auch deren Emotionen.

Im Spiel selbst wird es einige Stellen geben, wo man Braindance nutzt, um an gewisse Informationen zu kommen. Hierfür wird der Braindance-Editor eingesetzt, der Erlebnisse näher untersuchen lässt. Während der Wiedergabe eines Braindance kann der Spieler nicht nur Gesehenes, sondern auch Geräusche und Gegenstände näher untersuchen.



«Cyberpunk»-Anime-Serie

In Zukunft soll auch Netflix ein «Cyberpunk»-Erlebnis bieten. Hierfür wurde von CD Projekt die Anime-Serie «Cyberpunk Edgerunners» angekündigt, die in Zusammenarbeit mit Studio Trigger entsteht, die unter anderem für den Anime «Kill la Kill» bekannt sind. «Cyberpunk Edgerunners» erzählt eine eigenständige Geschichte in Night City unabhängig vom Spiel selbst. Die Serie soll 2022 mit zehn Episoden auf Netflix erscheinen.

Zurück zur Startseite