Das Ende der Konsolen? Videospiele setzen aufs «Netflix»-Konzept

30.12.2018 - 11:00, tsch

PlayStation Now, GeForce Now, Project xCloud und mehr: Auch im Games-Bereich ist das Streaming nach Netflix-Vorbild auf dem Vormarsch. Aber welcher Anbieter kann was – und lohnt es sich schon jetzt, die Spielkonsole einzumotten?

Eine Fülle an Serien, Filmen, Shows und Dokumentationen – jederzeit abrufbar, monatlich kündbar: Streaming-Dienstleister wie Netflix und Amazon Prime Video sind längst dabei, das klassische Fernsehprogramm, Blu-rays und DVDs abzulösen. Kein Wunder, dass das Erfolgsmodell Nachahmer findet. Vor allem im Gaming-Bereich fiebert man dem Abo-Zeitalter entgegen: PlayStation-Hersteller Sony und Grafikkarten-Experte Nvidia haben bereits entsprechende Dienste im Angebot, Microsoft und Google scharren schon mit den Hufen, Startups versprechen Revolutionäres.



Allerdings ist die Technik hinter dem «Netflix für Games» wesentlich anspruchsvoller als bei Filmen: Weil die Inhalte nahezu in Echtzeit mit den Controller-Eingaben des Spielers abgeglichen werden wollen, sind gigantische Bandbreiten und Server-Strukturen notwendig, damit das Spielvergnügen ohne spürbare Verzögerungen funktioniert. Wir verraten Ihnen, welche Dienstleister schon jetzt Spiele-Streaming beherrschen, worauf Sie bei der Anbieterwahl achten müssen und welche Modelle in Zukunft relevant sein könnten.

Das System Cloud-Gaming vereinfacht dargestellt (Symbolbild): Die Rechenleistung für die Spiele wird auf Serverfarmen erbracht. Diese streamen das Bild- und Tonsignal an die Endgeräte zurück. 
Nvidia

PlayStationNow

So funktioniert's: Sonys ursprünglich an die PS4 gebundenen Service gibt es inzwischen auch für PC. In dem aus PS4-, PS3- und PS2-Titeln bestehenden Games-Katalog kann frei gewählt, gespielt und gespeichert werden, vorher muss man allerdings die entsprechende App installieren. Vor dem ersten Start der Now-Oberfläche nimmt das Programm sogar einen Geschwindigkeitstest für den jeweiligen Internet-Anschluss vor: Langsame Leitungen werden von vornherein ausgemustert oder zumindest mit einem Warnhinweis «gebrandmarkt», bei ausreichend schnellen Anschlüssen signalisiert «PlayStation Now» Unbedenklichkeit.

Was kostet's? Rund 17 Franken im Monat.

Vorteile: Mit gerade einmal 5 Mbit/s ist der Streaming-Dienst von PlayStation-Anbieter Sony in Bezug auf die nötige Internet-Geschwindigkeit der zahmste Streaming-Kandidat – zumindest auf dem Papier. Empfohlen werden allerdings Bandbreiten von 25 MBit/s und mehr. Im Gegensatz zu den meisten anderen Diensten ist PlayStation Now dem Beta-Stadium längst entschlüpft: Resultat ist ein meist stabiles Streaming-Ergebnis mit nur geringen Verzögerungen. Wer unter einer langsamen oder instabilen Internet-Verbindung leidet, kann zudem die im Software-Katalog enthaltenen Spiele sogar laden und installieren, anstatt sie zu streamen. Ein Luxus, den aktuell kein anderer Cloud-Gaming-Dienst bietet.

Nachteile: Obwohl die Bildrate auf Konsole und Computer erfreulich stabil bleibt, kommt es zumindest auf Windows-Rechnern immer wieder zu unschönen Artefakt-Bildungen. Sony zufolge umfasst das Angebot aktuell über 500 Spiele, darunter aber überwiegend betagtere Hits wie «Bloodborne», «Bioshock Infinite» oder «The Last of Us». PC-Only-Titel sucht man im Sony-Angebot naturgemäss vergebens. Wer «PlayStation Now» testen will, nutzt dafür am besten das Sieben-Tage-Schnupper-Angebot. Aber Vorsicht: Die Abo-Verwaltung auf der PS4 ist heimtückisch und muss in den Systemeinstellungen unter «Kontoinformationen / PlayStation-Abonnements» gekündigt werden.

Wer ältere Exklusiv-Titel wie ein «Bloodborne», «Last of Us» oder «Uncharted 3» geniessen möchte, ohne sich dafür eine PlayStation kaufen zu müssen, ist bei «PlayStation Now» goldrichtig.
Sony

GeForce Now

So funktioniert's: Als etablierter Dienst läuft das Streaming-Angebot von Grafikkartenhersteller Nvidia schon seit geraumer Zeit über dessen Multimedia-Box Shield, auf Mac und PC hingegen befindet sich der Service noch im Beta-Stadium. Wie bei PlayStation Now handelt es sich um echtes Streaming: Die Spieldaten finden sich also auf den Servern des Anbieters und werden in Beinahe-Echtzeit mit den Controller-Eingaben des Gamers abgeglichen und berechnet. Die Apps für PC beziehungsweise Mac finden sich auf der Homepage von Hersteller Nvidia, auf der Shield ist der Service vorinstalliert.

Was kostet's? Während der Beta-Phase ist «GeForce Now» noch gratis, eine verbindliche Ansage für die Preigestaltung danach gibt es ebenso wenig wie einen konkreten Starttermin.

Vorteile: Durch die Anbindung an die Online-Vertriebs-Plattform Steam verfügt GeForce Now zumindest theoretisch über eine gigantische Titel-Auswahl, künftig sollen sich noch die Angebote von Blizzards Battle.net und Ubisofts Uplay hinzugesellen. Die Pingzeit ist mit um die 20 Millisekunden erfreulich flott – für professionelle Turnierspieler eignet sich das allerdings kaum. Dank Nvidias Kompetenzen im Grafikkarten-Bereich können Gamer davon ausgehen, mit aktueller Hardware zu spielen.

Nachteile: Viele der angeschlossenen Steam-Titel stehen nicht fürs kostenlose Streaming zur Verfügung, sondern wollen klassisch gekauft werden, ausserdem variiert das Spiele-Angebot gerade auf PC und Mac immer wieder stark. Mit mindestens 25 MBit/s Bandbreite verlangt Nvidia für seinen Dienst einen flotteren Internet-Zugang wie Sony bei PlayStation Now – und selbst dann gibt's nur die kleine HD-Auflösung von 720p. Wer Full HD und 60 Bilder pro Sekunden haben will, muss über eine Internet-Leitung mit stattlichen 50 MBit/s verfügen, was gerade in ländlichen Gebieten oder Vororten längst keine Selbstverständlichkeit ist. Im aktuellen Beta-Test ist eine Spielesitzung zudem auf vier Stunden limitiert.


Shadow

So funktioniert's: Mehr Technik-Abo als echter Streaming-Dienst ist der Cloudgaming-Experte Shadow: Der Nutzer mietet einen im Rechenzentrum des Anbieters stehenden PC, der ungefähr zwölf GB Arbeitsspeicher, einen Xeon-Achtkern-Prozessor sowie eine Nvidia GTX 1080 mitbringt. Ausserdem sind 256 GB Speicherplatz im Angebot enthalten. Die Programme und Spiele werden dabei wie auf einem eigenen Rechner installiert – nur, dass sie in diesem Fall auf dem «Shadow»-Server landen. Nutzen lässt sich das Angebot über den PC, den Mac oder ein Mobile-Gerät.

Was kostet's? Die Preise sind happig. 480 Franken sind im Jahres-Abo fällig. Bei drei Monaten kostet es 47 Franken pro Monat, und ein monatlich kündbares Abo schlägt mit 64 Franken zu Buche.

Vorteile: Der gemietete PC ist flexibel verfügbar, darum lassen sich mit seiner Hilfe sogar auf dem Mac, Smartphone, Tablet oder auf der Shadow-Box (zum Anschliessen an einen grossen TV) leistungshungrige PC-Anwendungen und -Spiele betreiben. Das Abo ist zwar nicht gerade günstig, aber verglichen mit dem Kauf eines modernen Spiele-PCs dennoch erschwinglich. Shadow eignet sich vor allem für jene Gamer, die immer auf dem neusten Hardware-Stand sein möchten.

Nachteile: Der Anbieter beziffert die nötige Bandbreite zwar mit nur 15 MBit/s, aber diese Angabe bezieht sich vor allem auf professionelle Anwendungen. Wer mit seinem Cloud-PC spielen will, sollte mindestens das Doppelte vorweisen können, bei 4K-Auflösung kann die Leitung gar nicht schnell genugt sein. Wer es vor allem auf Games abgesehen hat, muss sich ausserdem damit arrangieren, dass er seine Spiele weiterhin ganz normal zum Vollpreis kaufen und auf dem Cloud-PC installieren muss.


Parsec

So funktioniert's: Wie Shadow bietet auch Parsec keine Games-Flatrate, sondern vermietet stattdessen die Nutzung seiner Hardware über das Netz. Anders als bei Shadow kann der Kunde jedoch selber entscheiden, welchen Rechner er genau mietet.

Was kostet's? Parsec berechnet den Preis nach Nutzungsdauer: Gezahlt wird nach Minuten für den eingeschalteten Computer. Hat der PC gerade keine Rechen-intensiven Operationen zu fahren («IDLE»-Modus), wird's günstiger. Ausserdem wird eine – ebenfalls nach Minuten-Modell abgerechnete – Gebühr für den genutzten Speicherplatz fällig. Weil auf diese Weise leicht zwei US-Dollar und mehr pro Stunde anfallen können, sollte man den PC bei Nicht-Nutzung runterfahren und regelmässig den Speicher bereinigen.

Vorteile: Hat man das Kostenmodell erstmal kapiert, geniesst man die volle Kostenkontrolle und zahlt nur für die tatsächliche Nutzung. Spiele wollen aber – genauso wie bei Shadow – klassisch eingekauft und installiert werden. Und so ein 50-Gigabyte-Download von Steam kann ja auch dauern ...

Nachteile: Für extreme Viel-Spieler ist Parsece ganz klar zu teuer: Wer 20 Stunden pro Woche in digitale Welten abtaucht, wird dafür leicht 40 oder 50 US-Dollar los – mehr als bei jedem anderen Anbieter. Das Angebot empfiehlt sich deshalb nur für Gelegenheits-Nutzer und Gamer mit wenig Zeit.


Vortex

So funktioniert's: Vortex ist eine Kombination aus Cloud-Computing à la Shadow und einem Streaming-Anbieter wie GeForce Now, denn einige Spiele sind bereits im Abonnement enthalten und müssen nicht erst installiert werden. Der Spiele-Stream lässt sich über ein Windows-Programm auf dem PC oder über eine Android-App auf Smartphone beziehungsweise Tablet nutzen.

Was kostet's? Mit nur zehn Dollar im Monat ist Vortex der bislang erschwinglichste Streaming-Anbieter.

Nachteile: Über die genaue Hardware-Power der zur Verfügung gestellten PC-Server schweigt sich der Anbieter aus. Allerdings sind sie offenkundig stark genug, um Blockbuster wie «Far Cry 5» oder «Rise of the Tomb Raider» zu stemmen. Weiterhin verrät die Firma zwar, dass man «fast unbegrenzt viele Stunden» spielen könnte, weist aber im Kleingedruckten gleichzeitig daraufhin, dass sie sich das Recht vorbehält, den Vertrag bei allzu exzessiver Nutzung zu kündigen – ohne dabei zu verraten, wo genau das Limit liegt. Transparenz geht anders.

Vorteile: Aktuell verfügt Vortex in seiner Bibliothek über eine ordentliche Mixtur aus halbwegs aktuellen Blockbuster- und Indie- sowie Multiplayer-Games, ausserdem kann für einige Titel eine bereits vorhandene Steam-Lizenz genutzt werden. Für den genannten Preis ein solides Angebot.


Und was bringt die Zukunft?

Der Plan von Microsoft: Schon länger wurde gemutmasst, dass der Windows-Konzern aus Redmond nach dem nur mässigen Erfolg seiner Xbox-One-Konsole für die nächste Gaming-Generation vor allem auf Streaming setzen würde. Dafür soll jeder Abonnent auf die Rechen-Performance einer Xbox-One-X-Konsole und auf eine stattliche Bibliothek aus Xbox-Games zugreifen dürfen.

Die Zukunftsaussichten: Die frühe Testphase für Microsofts Streaming-Dienst xCloud soll bereits 2019 starten. Auf ähnliche Erfahrungen kann der Hersteller bereits durch seinen «Game Pass» zurückgreifen. Hier dürfen Abonnenten für zwölf Franken im Monat auf über 100 Games zugreifen, die allerdings noch klassisch auf Konsole installiert werden. Bereits an dieser Stelle schwört man die User auf ein Konzept ein, bei dem man Spiele nicht mehr selber besitzt, sondern nur noch mietet. Über die dafür nötigen Server- und Netzwerk-Strukturen verfügt der Software-Riese allemal. Umso wahrscheinlicher, dass man für das jüngst angekündigte Project xCloud nichts dem Zufall überlässt. Einen möglichen Stolperstein gibt es allerdings – und das ist Microsoft selbst: Der Windows-Konzern ist es gewohnt, über Monopole zu regieren, bei der Vermarktung neuer Produkte dagegen stellt er sich oft ungeschickt an.

Der Plan von Google: Aktuell testet der Internetriese die Fitness seiner Technologie «Project Stream» am Beispiel von Ubisofts «Assassin's Creed: Odyssey». Wer sich in den USA für den Test registriert, kann den Blockbuster über den Chrome-Browser spielen.

Die Zukunftsaussichten: Unwahrscheinlich, dass sich hinter diesem Test keine längerfristigen Ambitionen verbergen: Über Chrome würde der Suchmaschine-Riese eine gigantische Verbreitung erreichen und mit der Hardware-Software-Lösung Chromecast könnte man die Spiele direkt auf den Fernseher streamen. Auch die Unterstützung von Wireless-Controllern wäre an dieser Stelle denkbar, denn künftige Chromecast-Versionen sollen Bluetooth beherrschen. Mögliches Problem: Google ist bekannt dafür, angefangene Projekte nicht zu beenden. Project Stream wäre nicht die erste Technik, mit der man sich über Jahre erfolglos verfranzt, um sie dann ruckzuck noch während der Beta-Phase wieder fallen zu lassen.

Der Plan von Electronic Arts, Ubisoft und Co.: Mit Origins von Electronic Arts und Ubisofts Uplay haben bereits zwei der grössten Anbieter für Spiele ihre eigenen Vertriebs- und DRM-Portale aufgebaut, um keine Gewinn-Margen an Plattform-Betreiber wie Steam abtreten zu müssen. Darüber hinaus verfügt EA mit Origin Access Premium schon über einen eigenen Abo-Service, unter dem ab rund 17 Franken Euro monatlich um die 140 Spiele zum Download bereitstehen. Kompetenzen hat man dabei ohne Frage aufgebaut, doch die Akzeptanz von Gamer-Seite hält sich bisher in Grenzen. Allerdings steckt EA gerade massiv Ressourcen – die Rede ist von 1'000 Mitarbeitern – in sein Project Atlas, das Game-Streaming-Plattform und Entwicklungsumgebung für andere Anbieter gleichzeitig sein soll. So will man das Problem umgehen, Usern nur das eigene Spiele-Portfolio anbieten zu können.

Die Zukunfsaussichten: Grosses Potenzial wird allgemein übergreifenden Lösungen wie GeForce Now, xCloud und PlayStation Now eingeräumt, die das Produkt-Portfolio aller anderen Firmen vereinen und obendrein attraktive Exklusiv-Games von Microsoft beziehungsweise Sony mit einschliessen.

Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!
Weihnachten steht vor der Tür – und Sie haben keinen blassen Schimmer, was Sie ihren Games-verrückten Liebsten schenken können? Vielleicht geht Ihnen mit dieser Bildergalerie ein Licht auf. Wir haben für jedes System, jeden Spielertypen und jedes Alter einen Tipp.
Für Retro-Fans: Konsolen-Oldtimer als «Classic»-Miniatur mit vorinstallierten Spielen sind aktuell der Renner! Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft wirft Sony ein rund CHF 130 teures Remake der allerersten PlayStation auf den Markt. Zielgruppe? Ü30! Aufgrund der besseren Spieleauswahl und Emulation versprühen Nintendos «Classic Minis» vom NES (ca. CHF 60) und SNES (ca. CHF 80) jedoch deutlich mehr Retro-Charme!
Das glatte Gegenteil der Retro-«Classic»-Konsolen: die Xbox One X. Mit der 4K- und HDR-fähigen Konsole setzt Microsoft immer noch Performance-Massstäbe. Für rund CHF 500 gibt es nicht nur hochauflösende Grafikwunder und Leistungsreserven satt, sondern auch einen eingebauten Ultra-HD-Blu-ray-Player. Für Leistungs-Extremisten!
Für die Vollgas-Fraktion: Wechselnde Jahreszeiten, dynamisches Wetter, pfeilschnelle Asphalt- und Querfeldein-Duelle mit über 450 Boliden sowie eine zum Heulen schöne Miniatur-Version der britischen Insel als Schauplatz: «Forza Horizon 4» (PC, Xbox One) ist nicht zuletzt dank 4K- und HDR-Grafik derzeit schlicht und ergreifend das schönste Rennspiel-Erlebnis. 
Weitere 31 Bilder ansehen
[ { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/4310d9ea-3a9e-490a-8cde-9304b6a61ef9.jpeg?rect=0%2C0%2C1360%2C764&w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/4310d9ea-3a9e-490a-8cde-9304b6a61ef9.jpeg?rect=0%2C0%2C1360%2C764&w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/4310d9ea-3a9e-490a-8cde-9304b6a61ef9.jpeg?rect=0%2C0%2C1360%2C764&w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/4310d9ea-3a9e-490a-8cde-9304b6a61ef9.jpeg?rect=0%2C0%2C1360%2C764&w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/4310d9ea-3a9e-490a-8cde-9304b6a61ef9.jpeg?rect=0%2C0%2C1360%2C764&w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/4310d9ea-3a9e-490a-8cde-9304b6a61ef9.jpeg?rect=0%2C0%2C1360%2C764&w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Weihnachten steht vor der Tür – und Sie haben keinen blassen Schimmer, was Sie ihren Games-verrückten Liebsten schenken können? Vielleicht geht Ihnen mit dieser Bildergalerie ein Licht auf. Wir haben für jedes System, jeden Spielertypen und jedes Alter einen Tipp.<br/>Bild: Sony / iStock / Zaharov Evgeniy</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/89e15092-2037-443b-908c-bae0a31ca65e.jpeg?rect=0%2C57%2C1360%2C764&w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/89e15092-2037-443b-908c-bae0a31ca65e.jpeg?rect=0%2C57%2C1360%2C764&w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/89e15092-2037-443b-908c-bae0a31ca65e.jpeg?rect=0%2C57%2C1360%2C764&w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/89e15092-2037-443b-908c-bae0a31ca65e.jpeg?rect=0%2C57%2C1360%2C764&w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/89e15092-2037-443b-908c-bae0a31ca65e.jpeg?rect=0%2C57%2C1360%2C764&w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/89e15092-2037-443b-908c-bae0a31ca65e.jpeg?rect=0%2C57%2C1360%2C764&w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Für Retro-Fans: Konsolen-Oldtimer als «Classic»-Miniatur mit vorinstallierten Spielen sind aktuell der Renner! Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft wirft Sony ein rund CHF 130 teures Remake der allerersten PlayStation auf den Markt. Zielgruppe? Ü30! Aufgrund der besseren Spieleauswahl und Emulation versprühen Nintendos «Classic Minis» vom NES (ca. CHF 60) und SNES (ca. CHF 80) jedoch deutlich mehr Retro-Charme!<br/>Bild: Commodore 7 / Epyx / Nintendo / AT Games</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2d79c2c7-8e26-4b93-af95-ed5c78de0b66.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2d79c2c7-8e26-4b93-af95-ed5c78de0b66.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2d79c2c7-8e26-4b93-af95-ed5c78de0b66.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2d79c2c7-8e26-4b93-af95-ed5c78de0b66.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2d79c2c7-8e26-4b93-af95-ed5c78de0b66.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2d79c2c7-8e26-4b93-af95-ed5c78de0b66.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Das glatte Gegenteil der Retro-«Classic»-Konsolen: die Xbox One X. Mit der 4K- und HDR-fähigen Konsole setzt Microsoft immer noch Performance-Massstäbe. Für rund CHF 500 gibt es nicht nur hochauflösende Grafikwunder und Leistungsreserven satt, sondern auch einen eingebauten Ultra-HD-Blu-ray-Player.&nbsp;Für Leistungs-Extremisten!<br/>Bild: Microsoft</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/d073a9e4-6ed2-44e4-a39d-3c979ac9b21f.jpeg?w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/d073a9e4-6ed2-44e4-a39d-3c979ac9b21f.jpeg?w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/d073a9e4-6ed2-44e4-a39d-3c979ac9b21f.jpeg?w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/d073a9e4-6ed2-44e4-a39d-3c979ac9b21f.jpeg?w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/d073a9e4-6ed2-44e4-a39d-3c979ac9b21f.jpeg?w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/d073a9e4-6ed2-44e4-a39d-3c979ac9b21f.jpeg?w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Für die Vollgas-Fraktion: Wechselnde Jahreszeiten, dynamisches Wetter, pfeilschnelle Asphalt- und Querfeldein-Duelle mit über 450 Boliden sowie eine zum Heulen schöne Miniatur-Version der britischen Insel als Schauplatz: «Forza Horizon 4» (PC, Xbox One) ist nicht zuletzt dank 4K- und HDR-Grafik derzeit schlicht und ergreifend das schönste Rennspiel-Erlebnis.&nbsp;<br/>Bild: Microsoft</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/5c706506-4e51-4614-9db3-33e1fd71b5d4.jpeg?rect=0%2C7%2C1360%2C764&w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/5c706506-4e51-4614-9db3-33e1fd71b5d4.jpeg?rect=0%2C7%2C1360%2C764&w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/5c706506-4e51-4614-9db3-33e1fd71b5d4.jpeg?rect=0%2C7%2C1360%2C764&w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/5c706506-4e51-4614-9db3-33e1fd71b5d4.jpeg?rect=0%2C7%2C1360%2C764&w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/5c706506-4e51-4614-9db3-33e1fd71b5d4.jpeg?rect=0%2C7%2C1360%2C764&w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/5c706506-4e51-4614-9db3-33e1fd71b5d4.jpeg?rect=0%2C7%2C1360%2C764&w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Fussball geht immer: Spätestens seit EA seinem Konkurrenten Konami auch noch die Rechte an der Champions- und Europa League abgeluchst hat, führt an «FIFA» kein Weg mehr vorbei. Lizenzen, Modi, die gestiegene Spielbarkeit dank reduziertem Tempo und mehr Möglichkeiten bei der Steuerung – alles in allem ist «FIFA 19» (für alle Systeme erhältlich) eine rundum runde Sache!<br/>Bild: EA</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c8947082-dd55-4602-9e3f-df24d39b9795.jpeg?rect=0%2C7%2C1360%2C764&w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c8947082-dd55-4602-9e3f-df24d39b9795.jpeg?rect=0%2C7%2C1360%2C764&w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c8947082-dd55-4602-9e3f-df24d39b9795.jpeg?rect=0%2C7%2C1360%2C764&w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c8947082-dd55-4602-9e3f-df24d39b9795.jpeg?rect=0%2C7%2C1360%2C764&w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c8947082-dd55-4602-9e3f-df24d39b9795.jpeg?rect=0%2C7%2C1360%2C764&w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c8947082-dd55-4602-9e3f-df24d39b9795.jpeg?rect=0%2C7%2C1360%2C764&w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>So ein Pep Guardiola, der fällt nicht einfach vom Himmel. Das werden auch jene erfahren, die sich an Segas «Football Manager 19» (PC) versuchen. Das aktuell wohl einzig ernstzunehmende Fussball-Managerspiel auf dem Markt geht, vorsichtig formuliert, ins Detail. Zwar kann sich der Spieler von Assistenten helfen lassen. Dennoch ist die Flut an Aufgaben und Optionen immens. Ein Paradies für Taktikfüchse!<br/>Bild: Sega / Sports Interactive</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/e963ae66-0011-4d12-98cb-9e8779b1deb9.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/e963ae66-0011-4d12-98cb-9e8779b1deb9.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/e963ae66-0011-4d12-98cb-9e8779b1deb9.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/e963ae66-0011-4d12-98cb-9e8779b1deb9.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/e963ae66-0011-4d12-98cb-9e8779b1deb9.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/e963ae66-0011-4d12-98cb-9e8779b1deb9.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>«Shadow of the Tomb Raider» (PC, Xbox One, PS4) ist der etwas weniger actionlastige, dafür schleichintensive und schaurig-düster inszenierte Abschluss der neuen «Tomb Raider»-Trilogie. Darin nimmt die junge Lara Croft den Kampf gegen die Handlanger einer Weltuntergangssekte auf. Apokalypse wow!<br/>Bild: Square Enix</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2a0e9bdc-9e36-4930-9e12-5dfa0a44133a.jpeg?w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2a0e9bdc-9e36-4930-9e12-5dfa0a44133a.jpeg?w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2a0e9bdc-9e36-4930-9e12-5dfa0a44133a.jpeg?w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2a0e9bdc-9e36-4930-9e12-5dfa0a44133a.jpeg?w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2a0e9bdc-9e36-4930-9e12-5dfa0a44133a.jpeg?w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2a0e9bdc-9e36-4930-9e12-5dfa0a44133a.jpeg?w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Für die ganz Mutigen: Als erster «Monster Hunter»-Ableger für die «grossen» Systeme PS4, Xbox One und PC setzt «World» nicht nur auf bombastische Effekte, sondern vor allem auf eine gigantische Spielwelt. Ausserdem ist die actionreiche Jagd auf allerlei Urzeit-Viecher wesentlich einsteigerfreundlicher sein als seine Vorgänger. Ein echter Freizeitfresser!<br/>Bild: Capcom</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c316680f-c363-4521-b106-e8b6a88ac2e2.jpeg?w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c316680f-c363-4521-b106-e8b6a88ac2e2.jpeg?w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c316680f-c363-4521-b106-e8b6a88ac2e2.jpeg?w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c316680f-c363-4521-b106-e8b6a88ac2e2.jpeg?w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c316680f-c363-4521-b106-e8b6a88ac2e2.jpeg?w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c316680f-c363-4521-b106-e8b6a88ac2e2.jpeg?w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Für Action-Historiker: «Assassin&apos;s Creed Odyssey» (PC, Xbox One, PS4) verfrachtet Spieler ins antike Griechenland und lässt sie als männlicher oder weiblicher Meuchelmörder wie üblich Fassaden emporklettern, das Schwert schwingen oder spektakuläre Seeschlachten austragen. Die von den Spieler-Entscheidungen geprägte Geschichte erweist sich dabei als spielbarer Mythos – mit Dramen, Tragödien und auch jeder Menge Humor. Der eigentliche Star ist und bleibt jedoch der gigantische, Detail-gespickte Kosmos.<br/>Bild: Ubisoft</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/01fa753f-1a8b-47cf-9d39-d42f2d08d49f.jpeg?rect=0%2C0%2C1360%2C764&w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/01fa753f-1a8b-47cf-9d39-d42f2d08d49f.jpeg?rect=0%2C0%2C1360%2C764&w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/01fa753f-1a8b-47cf-9d39-d42f2d08d49f.jpeg?rect=0%2C0%2C1360%2C764&w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/01fa753f-1a8b-47cf-9d39-d42f2d08d49f.jpeg?rect=0%2C0%2C1360%2C764&w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/01fa753f-1a8b-47cf-9d39-d42f2d08d49f.jpeg?rect=0%2C0%2C1360%2C764&w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/01fa753f-1a8b-47cf-9d39-d42f2d08d49f.jpeg?rect=0%2C0%2C1360%2C764&w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Für volljährige Weihnachtsmuffel: Mit «Battlefield 5» (PC, Xbox One, PS4) wirft EA volljährige Einzelspieler in intensive, aber viel zu kurz geratene Gefechte des Zweiten Weltkriegs. Oder in den deutlich umfangreicheren Mehrspielermodus mit seinen Online-Schlachten-erprobten Mechaniken, die nächstes Jahr durch eine «Battle Royale»-ähnliche Variante ergänzt wird. Allen Spielarten gemein sind der grafische Bombast und die ohrenbetäubende Klangkulisse.<br/>Bild: EA</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c9aeb677-71e9-45e2-82d6-33eed0b2e7ad.jpeg?w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c9aeb677-71e9-45e2-82d6-33eed0b2e7ad.jpeg?w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c9aeb677-71e9-45e2-82d6-33eed0b2e7ad.jpeg?w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c9aeb677-71e9-45e2-82d6-33eed0b2e7ad.jpeg?w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c9aeb677-71e9-45e2-82d6-33eed0b2e7ad.jpeg?w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/c9aeb677-71e9-45e2-82d6-33eed0b2e7ad.jpeg?w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Ein Spiel für die ganz langen Winterabende: «GTA»-Macher Rockstar Games schuf mit «Red Dead Redemption 2» (Xbox One, PS4) das Überspiel des Jahres. Volljährige Spieler tauchen darin in eine offen gestaltete Wild-West-Welt voller Ganoven, Schönheit und Möglichkeiten ab. Eine Milliarde Dollar Umsatz binnen kürzester Zeit und Lobgesänge der Fachpresse und des Feuilleton künden von der Genialität dieses Mammutprojekts, das Wochen und Monate an den Bildschirm fesselt.<br/>Bild: Take2</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/1344cb15-0513-4a94-826f-93b50e8f8303.jpeg?rect=0%2C103%2C1360%2C764&w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/1344cb15-0513-4a94-826f-93b50e8f8303.jpeg?rect=0%2C103%2C1360%2C764&w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/1344cb15-0513-4a94-826f-93b50e8f8303.jpeg?rect=0%2C103%2C1360%2C764&w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/1344cb15-0513-4a94-826f-93b50e8f8303.jpeg?rect=0%2C103%2C1360%2C764&w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/1344cb15-0513-4a94-826f-93b50e8f8303.jpeg?rect=0%2C103%2C1360%2C764&w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/1344cb15-0513-4a94-826f-93b50e8f8303.jpeg?rect=0%2C103%2C1360%2C764&w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Die PlayStation4 ist die aktuell meistverkaufte Konsole auf dem Markt. Sie gibt es in zwei Ausführungen: Slim und Pro. Rund CHF 300 kostet die schlanke Variante. Für die leistungsstärkere Pro, die auch 4K-Grafiken und -Streams auf den Bildschirm zaubern kann, müssen noch einmal CHF 100 mehr auf den Tisch gelegt werden. Wie man sich auch entscheidet: Die Auswahl an Spielen und Exklusivtiteln ist reichhaltig. Beim Kauf nach attraktiven Bundles Ausschau halten!<br/>Bild: Sony</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/e051a118-ef0f-473f-841e-6c5c036c755f.jpeg?w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/e051a118-ef0f-473f-841e-6c5c036c755f.jpeg?w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/e051a118-ef0f-473f-841e-6c5c036c755f.jpeg?w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/e051a118-ef0f-473f-841e-6c5c036c755f.jpeg?w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/e051a118-ef0f-473f-841e-6c5c036c755f.jpeg?w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/e051a118-ef0f-473f-841e-6c5c036c755f.jpeg?w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Künstliche Intelligenz und der Aufstand der Maschinen – davon handelt nicht nur die HBO-Überserie «Westworld», sondern auch der «Spiel-Film» «Detroit: Become Human». In dem PS4-exklusiven Titel kämpfen drei Androiden mit Bewusstsein um Freiheit, Selbstbestimmung und Menschlichkeit. Jede ihrer Entscheidungen hat endgültige und teils bittere Konsequenzen. Eine emotionale, Sinn-geladene Achterbahnfahrt der Gefühle mit vielen bekannten Hollywood-Gesichtern.<br/>Bild: Quantic Dream / Sony</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/ead204dc-ca99-4364-ad53-c61b2906d243.jpeg?w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/ead204dc-ca99-4364-ad53-c61b2906d243.jpeg?w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/ead204dc-ca99-4364-ad53-c61b2906d243.jpeg?w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/ead204dc-ca99-4364-ad53-c61b2906d243.jpeg?w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/ead204dc-ca99-4364-ad53-c61b2906d243.jpeg?w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/ead204dc-ca99-4364-ad53-c61b2906d243.jpeg?w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Wenn&apos;s super sein muss: Peter Parker schwingt sich als&nbsp;«Spider-Man»&nbsp; (PS4) mit atemberaubenden Tempo durch den Grossstadtdschungel New Yorks und legt sich Hollywood-reif inszeniert mit bekannten Schurken wie Vulture und Electro an. Artistische Luft-Akrobatik, ausbaubare Fähigkeiten, spektakuläre Kämpfe und eine packende Story-Kampagne – aber nichts für Kids!<br/>Bild: Sony</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/fedb28c9-bd7d-44bc-b5f0-ed768e053f2d.jpeg?w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/fedb28c9-bd7d-44bc-b5f0-ed768e053f2d.jpeg?w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/fedb28c9-bd7d-44bc-b5f0-ed768e053f2d.jpeg?w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/fedb28c9-bd7d-44bc-b5f0-ed768e053f2d.jpeg?w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/fedb28c9-bd7d-44bc-b5f0-ed768e053f2d.jpeg?w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/fedb28c9-bd7d-44bc-b5f0-ed768e053f2d.jpeg?w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Der Wutgrieche Kratos wildert im Reboot von Sonys «God of War»-Reihe&nbsp; in der nordischen Sagenwelt – und schlägt dabei nicht nur Riesenköpfe ein, sondern als Vaterfigur auch überraschend ruhige Töne an. Schulterperspektive, Rollenspiel-System, verzwickte Rätsel und Sidekick Atreus sind ebenso neu wie die grosse Bewegungsfreiheit in den verschneiten Schauplätzen. Geblieben ist die mitunter brachiale Ü18-Action. Für echte Kerle!<br/>Bild: Sony</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2745f0a7-c36f-4a21-9162-dca4a8da6a8f.jpeg?w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2745f0a7-c36f-4a21-9162-dca4a8da6a8f.jpeg?w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2745f0a7-c36f-4a21-9162-dca4a8da6a8f.jpeg?w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2745f0a7-c36f-4a21-9162-dca4a8da6a8f.jpeg?w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2745f0a7-c36f-4a21-9162-dca4a8da6a8f.jpeg?w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2745f0a7-c36f-4a21-9162-dca4a8da6a8f.jpeg?w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Wer bei diesem melancholischen Meisterwerk keine Träne verdrückt, hat ein Herz aus Stein. Der Kampf «David gegen Goliath», den ein junger Krieger in «Shadow of the Colossus» bestreitet, um seine grosse Liebe von den Toten zurückzuholen, liess Spieler schon beim PS2-Release (2006) in Ehrfurcht erstarren. Die rundum erneuerte Fassung für die PS4 ist noch packender und eindrucksvoller!<br/>Bild: Sony</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/004666ba-c227-4a64-ac86-5f0097e4f92c.jpeg?w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/004666ba-c227-4a64-ac86-5f0097e4f92c.jpeg?w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/004666ba-c227-4a64-ac86-5f0097e4f92c.jpeg?w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/004666ba-c227-4a64-ac86-5f0097e4f92c.jpeg?w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/004666ba-c227-4a64-ac86-5f0097e4f92c.jpeg?w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/004666ba-c227-4a64-ac86-5f0097e4f92c.jpeg?w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Wenn der US-Präsident mit dem Katzen-König die Welt Ding Dong Dell rettet ... So absurd sich das anhören mag, so bezaubernd ist «Ni No Kuni 2» geworden. Das Ganze ist Action-Rollenspiel, Echtzeit-Strategie und interaktiver Anime-Film zugleich – sogar ein Hauch vom Simulation steckt im etwas eigenwilligen Genre-Mix. Schade nur, dass Bandai Namco dem sonst famos inszenierten Gaming-Märchen keine deutschsprachige Tonspur spendiert hat.<br/>Bild: Level 5 / Bandai Namco</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/0ab68590-68b3-4f25-8370-7f35cbf84612.jpeg?rect=0%2C71%2C1360%2C764&w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/0ab68590-68b3-4f25-8370-7f35cbf84612.jpeg?rect=0%2C71%2C1360%2C764&w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/0ab68590-68b3-4f25-8370-7f35cbf84612.jpeg?rect=0%2C71%2C1360%2C764&w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/0ab68590-68b3-4f25-8370-7f35cbf84612.jpeg?rect=0%2C71%2C1360%2C764&w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/0ab68590-68b3-4f25-8370-7f35cbf84612.jpeg?rect=0%2C71%2C1360%2C764&w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/0ab68590-68b3-4f25-8370-7f35cbf84612.jpeg?rect=0%2C71%2C1360%2C764&w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Mit seiner Switch hat Nintendo einen echten Hit gelandet: Die&nbsp; CHF 300 teure Konsole kann sowohl zu Hause am TV angeschlossen als auch unterwegs in Bus und Bahn verwendet werden. Klar, Grafikwunder wie auf einer PS4 oder Xbox One sollte man sich nicht erwarten. Dafür besitzt das Gerät zahlreiche witzige Steuermöglichkeiten – und eine stetig steigende Zahl von erstklassigen Spielen.<br/>Bild: Sony</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/162020cf-dbd4-4441-a7e4-399471796419.jpeg?w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/162020cf-dbd4-4441-a7e4-399471796419.jpeg?w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/162020cf-dbd4-4441-a7e4-399471796419.jpeg?w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/162020cf-dbd4-4441-a7e4-399471796419.jpeg?w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/162020cf-dbd4-4441-a7e4-399471796419.jpeg?w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/162020cf-dbd4-4441-a7e4-399471796419.jpeg?w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Es sei einfach der Vollständigkeit halber erwähnt: Mit «Mario»-Games für die Switch kann man fast nichts falsch machen: Egal, ob der Dauer(b)renner «Mario Kart 8 Deluxe» (Bild) oder das sensationelle Jump&amp;Run «Super Mario Odyssey» – die Titel gehören schlicht in jede Sammlung!<br/>Bild: Nintendo</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/34afc52d-deaa-4fd7-9cf0-daa26891d826.jpeg?w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/34afc52d-deaa-4fd7-9cf0-daa26891d826.jpeg?w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/34afc52d-deaa-4fd7-9cf0-daa26891d826.jpeg?w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/34afc52d-deaa-4fd7-9cf0-daa26891d826.jpeg?w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/34afc52d-deaa-4fd7-9cf0-daa26891d826.jpeg?w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/34afc52d-deaa-4fd7-9cf0-daa26891d826.jpeg?w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Jump&amp;Run-Gorillas auf Eis gibt&apos;s im Switch-Remake des gleichnamigen Wii-U-Titels «Donkey Kong Country: Tropical Freeze» von 2014. Für Wiederholungstäter hat Nintendo das charmante Affentheater um zusätzliche Inhalte erweitert, darunter ein Zweispieler-Koop-Modus. Einsteiger freuen sich ausserdem über den neuen Charakter Funky Kong, mit dem sie ungewohnt schnell und sicher durch die sonst knallharten Hüpf-Welten surfen.<br/>Bild: Nintendo</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/a62a4683-5f92-4d22-8acb-bdd8fcf7c28e.jpeg?rect=0%2C127%2C1360%2C764&w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/a62a4683-5f92-4d22-8acb-bdd8fcf7c28e.jpeg?rect=0%2C127%2C1360%2C764&w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/a62a4683-5f92-4d22-8acb-bdd8fcf7c28e.jpeg?rect=0%2C127%2C1360%2C764&w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/a62a4683-5f92-4d22-8acb-bdd8fcf7c28e.jpeg?rect=0%2C127%2C1360%2C764&w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/a62a4683-5f92-4d22-8acb-bdd8fcf7c28e.jpeg?rect=0%2C127%2C1360%2C764&w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/a62a4683-5f92-4d22-8acb-bdd8fcf7c28e.jpeg?rect=0%2C127%2C1360%2C764&w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>«Nintendo Labo» für Switch ist zweifelsohne das kurioseste Gaming-Experiment der letzten Jahre. Vereinfacht formuliert handelt es sich dabei um eine Kombination aus Software und, nun ja, Pappe. Genauer gesagt: Pappe in Form von vorgestanzten Kartonbögen, die Kinder nach interaktiver Anleitung und mit etwas Geduld zu ulkigen Objekten wie einem Klavier, einer Angelrute oder ein Lenkrad zusammenfalten können. Damit wiederum lassen sich die beigelegten Minispiele steuern. Insgesamt drei Sets gibt es bereits.<br/>Bild: Nintendo</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/f93bc7a2-4612-4fd9-bc90-60012e21b5cf.jpeg?w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/f93bc7a2-4612-4fd9-bc90-60012e21b5cf.jpeg?w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/f93bc7a2-4612-4fd9-bc90-60012e21b5cf.jpeg?w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/f93bc7a2-4612-4fd9-bc90-60012e21b5cf.jpeg?w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/f93bc7a2-4612-4fd9-bc90-60012e21b5cf.jpeg?w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/f93bc7a2-4612-4fd9-bc90-60012e21b5cf.jpeg?w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Eigentlich unvorstellbar, dass die grösste Strategie-Reihe der PC-Geschichte auf einer mobilen Plattform spielbar sein würde, ohne an inhaltlicher Tiefe zu verlieren. Doch die Switch-Version von «Civilization 6» tritt eindrucksvoll den Gegenbeweis an, zumal auch die flexible Tasten- und Touchsteuerung bei der Gestaltung der Menschheitsgeschichte mehr als gelungen ist. Mehrspielerpartien mit bis zu vier Teilnehmern sind im lokalen Netz ebenfalls möglich.<br/>Bild: Firaxis</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2f1218a5-5ee5-4231-86c3-c14c46719f98.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2f1218a5-5ee5-4231-86c3-c14c46719f98.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2f1218a5-5ee5-4231-86c3-c14c46719f98.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2f1218a5-5ee5-4231-86c3-c14c46719f98.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2f1218a5-5ee5-4231-86c3-c14c46719f98.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/2f1218a5-5ee5-4231-86c3-c14c46719f98.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>«Super Mario Party» spielt mit den flexiblen Einsatz-Möglichkeiten der Switch-Konsole und ihrer Joy-Cons – und manchmal gelingen der launigen Couch-Gaudi dabei schlichte, aber bestechende Gameplay-Kunstwerke. Zusammengehalten wird der schräge Budenzauber mit 80 Minigames und 20 verschiedenen Mario-Promis einmal mehr vom kunterbunten «Mario Party»-Brettspielmodus.<br/>Bild: Nintendo</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/dbccfb95-263d-444d-8f9e-3ff95f9da513.jpeg?w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/dbccfb95-263d-444d-8f9e-3ff95f9da513.jpeg?w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/dbccfb95-263d-444d-8f9e-3ff95f9da513.jpeg?w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/dbccfb95-263d-444d-8f9e-3ff95f9da513.jpeg?w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/dbccfb95-263d-444d-8f9e-3ff95f9da513.jpeg?w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/dbccfb95-263d-444d-8f9e-3ff95f9da513.jpeg?w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>«Overcooked» und sein Nachfolger «Overcooked 2» (PC, Xbox One, PS4, Switch) wirken unscheinbar, bunt, nett – und sind doch ein echter Stresstest. Für die eigene Belastbarkeit. Und für Freundschaften. Bis zu vier Spieler treten hier an, um unter Zeitdruck vorgegebene Gerichte zuzubereiten. Hundsgemeine Umstände wie eine sich verändernde Level-Struktur stören dabei die besten Arbeitsabläufe. Unterhaltsames Chaos und Hysterie garantiert!<br/>Bild: Team 17</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/7360d1b0-85c4-4536-9f23-51bf492a3124.jpeg?w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/7360d1b0-85c4-4536-9f23-51bf492a3124.jpeg?w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/7360d1b0-85c4-4536-9f23-51bf492a3124.jpeg?w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/7360d1b0-85c4-4536-9f23-51bf492a3124.jpeg?w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/7360d1b0-85c4-4536-9f23-51bf492a3124.jpeg?w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/7360d1b0-85c4-4536-9f23-51bf492a3124.jpeg?w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Für kooperative Couch-Potatoes: Das Knobel- und Action-Adventure «A Way Out» (PC, PS4, Xbox One) erinnert an alte Knastfilme wie «Flucht von Alcatraz» und kann ausschliesslich zu zweit bestritten werden. Egal, ob online oder zusammen vor einem TV-Schirm: Der grosse Ausbruch und die anschliessende Flucht der beiden grundverschiedenen Knackis Vincent und Leo finden auf jeden Fall im Splitscreen-Modus statt. So schafft «A Way Out» schnell ein echtes Wir-Gefühl, das bis zum packenden Finale erhalten bleibt.<br/>Bild: EA</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/4f1d1c3a-1be6-4f0a-ad22-ee70d4065c4a.jpeg?rect=0%2C32%2C1360%2C764&w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/4f1d1c3a-1be6-4f0a-ad22-ee70d4065c4a.jpeg?rect=0%2C32%2C1360%2C764&w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/4f1d1c3a-1be6-4f0a-ad22-ee70d4065c4a.jpeg?rect=0%2C32%2C1360%2C764&w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/4f1d1c3a-1be6-4f0a-ad22-ee70d4065c4a.jpeg?rect=0%2C32%2C1360%2C764&w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/4f1d1c3a-1be6-4f0a-ad22-ee70d4065c4a.jpeg?rect=0%2C32%2C1360%2C764&w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/4f1d1c3a-1be6-4f0a-ad22-ee70d4065c4a.jpeg?rect=0%2C32%2C1360%2C764&w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Für die Alt-Herren-Fraktion: Das Point&amp;Click-Adventure «Wet Dreams Don&apos;t Die» reanimiert den nimmermüden Eighties-Adventure-Playboy «Larry» und katapultiert ihn per Zeitreise ins 21. Jahrhundert mit all seinen kuriosen Flirt-Gepflogenheiten, Hipstern und MeToo. Zusammen mit den handgezeichneten Grafiken, Promi-Sprechern und jeder Menge Selbstironie gelang den Machern ein ulkiger Nostalgie-Trip mit vielen Anspielungen auf das&nbsp; Original und noch mehr Seitenhieben auf übertriebene Männlichkeit.<br/>Bild: Assemble Entertainment</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/36802a70-d8ae-4bb4-acaf-de2c27e1dc6f.jpeg?w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/36802a70-d8ae-4bb4-acaf-de2c27e1dc6f.jpeg?w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/36802a70-d8ae-4bb4-acaf-de2c27e1dc6f.jpeg?w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/36802a70-d8ae-4bb4-acaf-de2c27e1dc6f.jpeg?w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/36802a70-d8ae-4bb4-acaf-de2c27e1dc6f.jpeg?w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/36802a70-d8ae-4bb4-acaf-de2c27e1dc6f.jpeg?w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Von den «Faster Than Light»-Machern stammt ein etwas anderes Runden-Strategiespiel. «Into the Breach» verzichtet auf Massenschlachten und schickt stattdessen PC-Taktiker mit drei Einheiten auf zufallsgenerierte, 8 mal 8 Felder grosse Karten, wo es gilt, riesige Insekten in wenigen, fein aufeinander abgestimmten Zügen schachmatt zu setzen. Ja, die Grafik ist ebenso schlicht wie die Idee – und dennoch ist «Into the Breach» hochkomplex und ein echter Geheimtipp!<br/>Bild: Subset Games</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/d008cfc2-fe2d-4026-8e82-88493cc102bd.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/d008cfc2-fe2d-4026-8e82-88493cc102bd.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/d008cfc2-fe2d-4026-8e82-88493cc102bd.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/d008cfc2-fe2d-4026-8e82-88493cc102bd.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/d008cfc2-fe2d-4026-8e82-88493cc102bd.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/d008cfc2-fe2d-4026-8e82-88493cc102bd.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Mit schweren Maschinen die Felder beackern, das Vieh füttern und schrittweise einen Agrar- und Forst-Betrieb hochziehen: In der «Landwirtschafts-Simulator»-Reihe kann jeder der Landlust frönen, ohne sich die Finger schmutzig zu machen. Die 2019er-Version lockt mit vielen grossen Fahrzeugen und noch mehr kleinen Neuerungen –&nbsp;darunter eine verfeinerte Grafik, Unkraut, Ausritte hoch zu Ross und Multiplayer-Duellen unter Online-Farmern.<br/>Bild: Astragon</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/443d95f0-afea-4602-8b95-851f9fc01006.jpeg?rect=0%2C128%2C1360%2C764&w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/443d95f0-afea-4602-8b95-851f9fc01006.jpeg?rect=0%2C128%2C1360%2C764&w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/443d95f0-afea-4602-8b95-851f9fc01006.jpeg?rect=0%2C128%2C1360%2C764&w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/443d95f0-afea-4602-8b95-851f9fc01006.jpeg?rect=0%2C128%2C1360%2C764&w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/443d95f0-afea-4602-8b95-851f9fc01006.jpeg?rect=0%2C128%2C1360%2C764&w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/443d95f0-afea-4602-8b95-851f9fc01006.jpeg?rect=0%2C128%2C1360%2C764&w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Mit dem ersten «Pillars of Eternity» ist Entwickler Obsidian erfolgreich in die Fussstapfen des Rollenspiel-Klassikers «Baldur&apos;s Gate» getreten, in Teil 2 geht die Suche nach einem launischen Gott auf der karibischen Insel «Deadfire» weiter – und das auf absolut fantastische Art und Weise! Einmal mehr stehen die komplexe Geschichte, unzählige Bildschirmseiten voller Text, Charakterentwicklung und raffiniertes Taktik-Gameplay im Vordergrund. Ebenso umfangreiche Alternative für PS4 und Xbox One: «Original Sin 2: Definitive Divinity».<br/>Bild: Obsidian Entertainment</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/1e9c4a90-74b5-40f7-b9e0-ab00e657bb3c.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/1e9c4a90-74b5-40f7-b9e0-ab00e657bb3c.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/1e9c4a90-74b5-40f7-b9e0-ab00e657bb3c.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/1e9c4a90-74b5-40f7-b9e0-ab00e657bb3c.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/1e9c4a90-74b5-40f7-b9e0-ab00e657bb3c.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/1e9c4a90-74b5-40f7-b9e0-ab00e657bb3c.jpeg?rect=0%2C43%2C1360%2C764&w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Das Abtauchen in die Virtuelle Realität ist zum Ende des Jahres günstiger geworden. Oculus Rift und HTC Vive sind für rund CHF 400 bis CHF 600 zu haben, setzen aber einen extrem leistungsstarken PC voraus. Für die PS4 veröffentlichte Sony jüngst das «PlayStation VR Mega Pack» für CHF 320 – inklusive Headset, Kamera und fünf teils famosen Spielen (u.a. «Skyrim VR», «Doom VFR», «Astro Bot: Rescue Mission»).<br/>Bild: Sony</p>" } , { "src": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/353a0fb2-b686-481d-82cc-c71b0197c378.jpeg?w=1024&auto=format", "srcset": "https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/353a0fb2-b686-481d-82cc-c71b0197c378.jpeg?w=1024&auto=format 1024w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/353a0fb2-b686-481d-82cc-c71b0197c378.jpeg?w=750&auto=format 750w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/353a0fb2-b686-481d-82cc-c71b0197c378.jpeg?w=620&auto=format 620w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/353a0fb2-b686-481d-82cc-c71b0197c378.jpeg?w=450&auto=format 450w,https://production-livingdocs-bluewin-ch.imgix.net/2018/12/5/353a0fb2-b686-481d-82cc-c71b0197c378.jpeg?w=320&auto=format 320w", "sizes": "90vw", "subHtml": "<h1>Keine Geschenkidee? Diese Games gehören unter den Weihnachtsbaum!</h1><p>Hier kommt die VR-Maus: In «Moss» kämpft sich eine ungewöhnliche Heldin durch einen interaktiven Abenteuer-Roman – und der Spieler ist dank Headset mittendrin. Sich in diesem wunderschön gestalteten Märchenkosmos der Tiere umzuschauen und dabei als Teil einer zauberhaften, vor Leben pulsierenden Fabel zu fühlen!<br/>Bild: Polyarc / Sony</p>" } ]
Zurück zur Startseite

Weitere Artikel