Die neue Hearthstone-Erweiterung ist da: Jetzt gratis Packs abstauben!

5.12.2018 - 14:47, pd

Die Tore zur Arena der Gurubashi wurden aufgestossen.
Bild: Blizzard

Gleich 135 neue Karten bringt die Erweiterung «Rastakhans Rambazamba». Und Spieler, die sich in den nächsten Tagen einloggen, bekommen ausserdem eine beachtliche Belohnung in Form von sechs Kartenpackungen.

König Rastakhan, der allmächtige Gottkönig der Zandalaritrolle, lädt zu diesem einmal pro Generation stattfindenden Ereignis in seinem Namen. Die zähesten Trolle aller Zeiten haben sich zu Teams mit der Macht der Loa zusammengefunden, um an diesem schaurig-schönen Fest der fliegenden Fäuste, der Künstler unter den Kämpfern und der tollkühnsten Trolle teilzunehmen: Rastakhans Rambazamba!

Doch was ändert sich alles mit der neuen Erweiterung? Werfen wir einen Blick auf die Neuerungen.

Überwältigen

Ein gewöhnlicher Todesstoss reicht nicht – bei Rastakhans Rambazamba wollen die Kämpfer ihr Publikum unterhalten.  Die erreicht man mit «Überwältigen». Wenn eine Karte mit dem Schlüsselwort Überwältigen mehr Schaden verursacht, als nötig wäre, um ein Ziel zu vernichten (in der Runde des Besitzers), wird ein Bonuseffekt aktiviert.

Champions

Jedes Team bekommt einen legendären Champion – einen unverzichtbaren Kämpfer, der den Kampfstil einer der neun Klassen von Hearthstone verkörpert. Diese mächtigen Trolle sind sagenumwobene Helden und Bösewichte, die sich in früheren Rambazambas bewiesen haben. Es gibt aber dieses Jahr auch einige Neulinge, die sich einen Namen machen wollen.

Jede Klasse verfügt über einen Champion, einen legendären Diener, dessen Fähigkeiten und Kräfte sich gut mit dem Loa und den Geistern seines Teams ergänzen.

Zentimo ist der Champion des Schamanen Thrall.
Bild: Blizzard

Loa Ola

Die Loa sind unglaublich mächtige Urgötter, die seit Jahrtausenden von den Trollen verehrt werden. Jedes Team des Rambazambas steht unter dem Schutz eines Loas, der höchstpersönlich mächtige Gladiatoren auswählt, die seine spirituelle Essenz am besten verkörpern. Loa sind legendäre Diener, die ihren Champions und Geistern eine uralte Macht zur Seite stellen und sie zum Sieg geleiten.

Die Starthand-Karten nochmal bekommen? Klingt nicht schlecht.
Bild: Blizzard

Geister

Geister sind Manifestationen der Macht eines Loas. Sie sind Diener mit den Werten 0/3, die über mächtige passive Fähigkeiten verfügen. Um sicherzustellen, dass ihr die euch gewährte Macht auch voll ausnutzen könnt, verfügt jeder Geist eine Runde lang über Verstohlenheit. Als Eckpfeiler im Zusammenspiel zwischen Champion und Loa sind diese seltenen Diener häufig die Basis eines guten Rambazambateams. Und weil sie seltene Karten sind, kann man seinem Deck gleich zwei Geister hinzufügen.

Der «Geist des Hais» ergänzt Schurken-Decks natürlich optimal.
Bild: Blizzard
Zurück zur Startseite

Weitere Artikel