Ein Muss für Star-Wars-Fans? Hier geht der Krieg der Sterne weiter

Martin Abgottspon

15.9.2020 - 10:56

Es wird Zeit, sich selber ins Cockpit zu setzen.
Es wird Zeit, sich selber ins Cockpit zu setzen.
Electronic Arts

Am 2. Oktober erscheint mit «Star Wars: Squadrons» ein Action-Spiel für Konsolen und den PC. Mit einem Kurzfilm stimmen die Entwickler schon mal gekonnt auf die Geschichte ein.

Fans von Star Wars sitzen aktuell etwas auf dem Trockenen. «The Mandalorian» dürften inzwischen die meisten gesehen haben und neue Filme sind gemäss Disney erst wieder für 2022, 2024 und 2026 geplant.



Es wäre also das ideale Zeitfenster, um selber einmal in das Universum einzutauchen. Genau das macht «Star Wars: Squadrons» möglich. Am 2. Oktober erscheint die Action-Flugsimulation für Konsolen und den PC.

Der Krieg der Sterne ist noch nicht vorbei

Besonders für Hobbypiloten dürfte das Spiel ein wahrer Traum sein. Umso mehr für jene, die selber schon immer mal beim Krieg der Sterne ins Cockpit sitzen wollten.



In einem neuen Kurzfilm mit dem Namen «Hunted» verrät Electronic Arts jetzt auch erste Details zur Story. Im Film ist nämlich zu sehen, wie der Pilot Varko Grey mitten in der Schlacht zwischen der Neuen Republik und dem Imperium zum Rückzug beordert wird. Weil er einen befreundeten Piloten aber nicht im Stich lassen will, verpasst er die Flucht seines Sternenzerstörers und ist damit auf sich alleine gestellt.

Es folgt ein Gefecht mit einem X-Wing-Piloten, das Grey gerade noch überlebt, dabei aber über dem Wasser abstürzt. Der Krieg ist vorbei? Definitiv nicht für Varko Grey.

«Star Wars: Squadrons» erscheint am 2. Oktober für PC, PS4 und Xbox One.

Zurück zur Startseite