Jahre zu spät? Adidas bringt den Pokémon-Sneaker

Martin Abgottspon

7.5.2019

Der neue Adidas-Sneaker in der Version mit Pikachu.
Bild: Twitter

Man nehme bekannte Serien- oder Comicmarken und verewige sie auf einen Schuh: Das scheint momentan bei Adidas ein Erfolgsrezept.

Schon im letzten Jahr hat Adidas eine Sneaker-Reihe zu Game of Thrones angekündigt. Sechs verschiedene Modelle stehen symbolisch für die Häuser in Westeros. Die Kollektion ist in einer limitierten Auflage erhältlich, wodurch der Schuh mehr und mehr zum Status-Symbol wird. 



Im Fall der Game-of-Thrones-Kollektion hat sich die Strategie von Adidas bisher offenbar ausbezahlt. Momentan kann man auf der Website des Kleidungsherstellers zumindest kein Modell des Ultraboosts mehr bestellen. Die Kunden scheinen ausserdem sehr zufrieden mit dem rund 220 Franken teuren Schuh. 96 Prozent würden ihn weiterempfehlen. Insgesamt wird das Exemplar mit 4,7 von 5 Sternen bewertet.

Ähnlicher Erfolg mit Pokémon?

Nun hat Adidas mit dem Pokémon-Sneaker das nächste Modell für eine bestimmte Fan-Gruppe angekündigt. Viele Details gibt es zwar noch nicht, man weiss aber, dass es eine Version mit Pikachu und eine mit Shiggy geben wird.

Stellt sich die Frage, ob man damit ebenso den Nerv der Kunden trifft. Denn im Gegensatz zu den klassisch gehaltenen Game-of-Thrones-Sneakers machen die Pokémon-Schuhe schon einen etwas kindlichen Eindruck und sind daher vielleicht nicht jedermanns Sache. Aber wer weiss, spätestens wenn ab dieser Woche der Kinofilm «Detective Pikachu» einschlägt, werden die Pokémon und damit auch Adidas' Schuhe wohl wieder in aller Munde sein.

Die Spiele-Highlights 2019

Zurück zur Startseite