«Pokémon Unite» – ein «League of Legends» mit Pokémon

Fabian Gilgen

25.6.2020 - 11:35

«Pokémon Unite» überrascht Fans.
Bild: Nintendo

Heutzutage kann man auf jede erdenkliche Art mit Pokémon spielen. Seit letzter Woche kann man sogar mit ihnen Zähne putzen. Und doch findet nun Nintendo mit «Pokémon Unite» abermals, eine neue Art Pokémon in den Kampf zu führen.

Eine Woche lang mussten Fans warten und sich ausmalen, was wohl mit dem neuen Projekt gemeint ist, das während der Pokémon Presents vom 17. Juni angedeutet wurde. Nun hat Nintendo alle mit der Ankündigung von «Pokémon Unite» überrascht, das aussieht wie ein «League of Legends» mit Pokémon.

Nintendo präsentiert «Pokémon Unite» mit erstem Gameplay.

Video: Youtube

Denn auch hier treten zwei Teams von jeweils fünf Spielern gegeneinander an und schicken jeweils ein vor dem Spiel ausgewähltes Pokémon in den Kampf. Während des Spiels geht es aber nicht darum, die gegnerische Basis zu zerstören, sondern in einer festgelegten Zeit mehr Punkte durch das Fangen wilder Pokémon zu sammeln.



Punkte erhält man fürs eigene Team, wenn man gefangene Pokémon bei den Wertungsbereichen abgibt, die auf den zwei Bahnen der Arena verteilt sind. Die Wertungsbereiche auf der Seite des jeweiligen Teams dienen auch dazu, das eigene Pokémon zu heilen. Das Punkten bei gegnerischen Wertungsbereichen zerstört diese.

Für Action sorgen dabei Kämpfe gegen die gegnerischen Pokémon. Hierbei werden Attacken eingesetzt, die das Pokémon durch das Aufsteigen von Stufen erlernt. Ob das eigene Pokémon sich auf Nah- oder Fernkampf spezialisiert, kann der Spieler selbst entscheiden. Hat das Pokémon dann eine gewisse Stufe erreicht, lernt es mit dem «Unite Move» eine besonders starke Attacke.

«Pokémon Unite» soll für die Nintendo Switch und Mobilgeräte erscheinen und grundsätzlich kostenlos spielbar sein. Details zur Auswahl der Pokémon und dem Veröffentlichungsdatum wurden jedoch noch nicht genannt.

Zurück zur Startseite