Das sollten Sie spielen: Die Game-Highlights der E3 2018

14.6.2018 - 11:58, Ulrich Wimmeroth / Games.ch

Grafik, Stimmung und Setting: In «Assassin's Creed Odyssey» reist der Spieler ins antike Griechenland, um 430 v.Chr, wo er Stationen des epischen Klassikers «Homer's Odyssee» nachspielt. Viele Games erhalten heute bereits grössere Entwicklungs-Budgets als Hollywood-Filme.
Ubisoft

In Los Angeles werden aktuell auf der wichtigsten Game-Messe E3 die Videospiel-Neuheiten der kommenden Monate präsentiert. Dabei zeigt sich: Noch nie zuvor waren Games schöner, oft lässt sich beim Spielen auch etwas lernen und die Zielgruppe wächst weiter - Games sind Mainstream geworden.

Nachdem die grossen Publisher der Boom-Branche, wie Microsoft, Sony, Nintendo oder Ubisoft ihre umfangreichen Programme bereits im Vorfeld der Messe vorgestellt haben, ist es Zeit ein paar Highlights zu präsentieren.

Von der Assassinen-Action im antiken Griechenland über Marvel-Superhelden bis zu postapokalyptischen Abenteuern in «Fallout 76»: Das sind die interessantesten Spiele der E3 2018: Diese Titel sollten Fans auf PC, XBox One, Nintendo Switch, Playstation 4 und sogar Smartphones nicht verpassen:

Geschichtsträchtig: Assassin's Creed Odyssey

«Assassin's Creed Odyssey» spielt im antiken Griechenland des fünften Jahrhunderts vor Christus, zur Zeit des Peloponnesischen Kriegs zwischen Sparta und Athen. Trotz der Titels hat der aktuelle Serienableger eigentlich gar nichts mit Assassinen zu tun. Die geheime Bruderschaft entstand ja erst einige Jahrhunderte später in Ägypten, das wissen Fans der Action-Spiele aus dem letzten Teil der Reihe, «Assassin's Creed Origins».

«Assassin's Creed Odyssey» spielt im antiken Griechenland des fünften Jahrhunderts vor Christus, zur Zeit des Peloponnesischen Kriegs zwischen Sparta und Athen.
Ubisoft

Aber egal, wie man die agilen Protagonisten nennt, es wird natürlich vor geschichtsträchtigem Hintergrund wieder fleissig gekämpft, geklettert und gemeuchelt. Am Anfang des Spiels hat man erstmals die Möglichkeit zwischen einem männlichen oder einem weiblichen Charakter zu wählen und die riesige, offene Welt zu bereisen und gefährliche Abenteuer zu bestehen.

Nintendo: Helden zum Prügeln und Knuddeln

Am 7. Dezember 2018 erscheint der Spass-Prügler «Super Smash Bros. Ultimate» für die Nintendo Switch, bei dem bis zu acht Spieler gleichzeitig in actionreichen Kämpfen antreten können. Das Ziel der familientauglichen Kloppereien ist es, alle Kontrahenten mit Schlägen, Tritten und wuchtigen Spezialangriffen aus der Kampfarena zu befördern und sich so den Sieg zu sichern.

«Super Smash Bros. Ultimate» bietet alle bekannten Recken aus der 20-jährigen Historie der Serie zum Comic-Kampf auf.
Nintendo

Das macht, besonders mit den bekannten Nintendo-Figuren, wie Mario, Luigi oder Prinzessin Peach gleich richtig gute Laune. Die Ultimate-Version bietet alle bekannten Recken aus der 20-jährigen Historie der Serie auf und liefert mit dem Splatoon-Inkling und Ridley aus der Metroid-Reihe auch zwei nagelneue Streiter für den turbulenten Schlagabtausch.

«Pokémon» ist für Nintendo die Geldmaschine schlechthin. Entsprechend viel Platz erhält das neueste Game auf dem Stand der Japaner.
Getty Images

Auch Besitzer von Nintendos Hit-Konsole Switch können bald auf die Jagd nach Pokémon gehen. Denn am 16. November erscheinen «Pokémon Let's Go, Pikachu!» und «Pokémon Let's Go, Evoli!». Dabei ist der Spieler entweder mit Pikachu oder Evoli als Begleiter unterwegs, ansonsten sind die beiden Varianten identisch.

Es gilt, in der Kanto-Region die 151 Pokémon der ersten Generation zu fangen, was besonders Pikachu-Fans der ersten Stunde erfreuen dürfte. Die Mischung aus klassischen Games der Serie mit einem Einschlag des aktuell auf Smartphones populären «Pokémon Go» verspricht für Nintendo wieder zum Mega-Seller zu werden.

Spider Man: Selbst zum Superhelden werden

Marvel-Superhelden sind gefragt. Das gilt nicht nur für die enorm erfolgreichen Kinofilme, sondern auch für Videospiele. Mit «Spider-Man» erscheint bereits im September 2018 das neue Abenteuer des sympathischen Wandkletterers, das gleich ein halbes Dutzend Superschurken auffährt, um Peter Parker das Leben zur Hölle zu machen. Der neue Trailer zeigt einen atemlosen Kampf in einem Hochsicherheitsgefängnis, an dessen Ende Spidey den Schurken Electro, Rhino, Geier, Scorpion und Mr. Negativ in einer Art letztem Gefecht gegenübersteht.


Das optisch beeindruckend in Szene gesetzte Action-Abenteuer liefert eine weitläufige Spielwert zum freien Erkunden, ein fliessendes Kampfsystem, das an die Batman-Spiele der Arkham-Reihe erinnert und jede Menge bekannter Figuren aus dem Marvel-Universum.

Fallout 76: Was wäre, wenn...?

Was wäre, wenn der Kalte Krieg nicht kalt geblieben, sondern es wirklich zum befürchteten Atomkrieg gekommen wäre? Dieser unschönen Frage sind die Macher der «Fallout»-Spiele nachgegangen und die Antwort lautet: Die Welt ist ein verseuchter, lebensfeindlicher Ort voller Monster und Mutanten. Und damit ein fantastisches Szenario für ein episches Action-Rollenspiel, wie «Fallout 4» aus dem Jahr 2015 es ist.

In «Fallout 76» dreht sich nun alles um die gemeinsame Online-Spielerfahrung
Bethseda

Mit «Fallout 76» erscheint am 14. November 2018 ein neuer Teil der Reihe, der spieltechnisch neue Wege geht. Waren die «Fallout»-Spiele bislang für Einzelspieler konzipiert, dreht sich nun alles um die gemeinsame Online-Spielerfahrung. Hinter jeder Spielfigur, die in der Spielwelt auftaucht, steckt ein echter Mensch. Eine Person mit der der Spieler interagieren kann und Hilfe zum Aufbau einer neuen Gesellschaft findet. Oder eben auch nicht. Ob sich ein virtuelles Gegenüber als hilfsbereit und freundlich erweist oder direkt die Waffe zückt, das erfährt man erst hinterher.

Für die ganze Familie: Kingdom Hearts 3

Gut 13 Jahre nach dem zweiten Teil der charmanten Final Fantasy / Disney-Crossover-Serie «Kingdom Hearts», erscheint endlich im Januar 2019 das grosse Finale der sogenannten Dark Seeker-Saga. In dem opulenten Action-Spiel von Square Enix tritt der Held Sora, begleitet von seinen treuen Freunden Goofy und Donald, gegen den mysteriösen Bösewicht Xehanort an, der die Welt in ewige Dunkelheit stürzen will.

Gut 13 Jahre nach dem zweiten Teil der charmanten Final Fantasy / Disney-Crossover-Serie «Kingdom Hearts», erscheint endlich im Januar 2019 das grosse Finale.
Square Enix

Das familientaugliche Abenteuer besticht mit einem komplexen Kampfsystem und spassigen Hüpf- und Puzzleeinlagen. Und natürlich mit der vollen Dosis Disney-Charme, denn die Odyssey des Heldentrio führt durch eine Vielzahl an bekannten Filmschauplätzen des Unterhaltungsgiganten. So wird unter anderem an der Seite von Baymax, Rapunzel, Anna aus Frozen, den Figuren aus Toy Story und der Monster AG sowie Captain Jack Sparrow höchstpersönlich gekämpft, um die Invasion der Bösen aufzuhalten. Ein starker Abschluss der Trilogie.

Death Stranding: Hideo Kojimas neuestes Meisterwerk

Das neue Werk des für die «Metal Gear»-Serie bekannten Ausnahmetalents Hideo Kojima, der nach seinem Fortgang von dem Publisher Konami seine eigene Produktionsfirma gegründet hat, bleibt immer noch ein Rätsel. Auch nach einem ausführlichen, fast zehnminütigem Ausschnitt aus dem Spiel, der prominent auf der Sony-Pressekonferenz dem staunenden Publikum gezeigt wurde, sind wir immer noch nicht schlauer als zuvor.

«Death Stranding» hat unter anderem den «Walking Dead»-Star Norman Reedus an Bord.
Sony

Von Stars wie Mads Mikkelsen und Norman Reedus aus «The Walking Dead» dargestellte Charaktere schleppen sich mit wachsendem Gepäck durch schweres Gelände und bekommen es mit gefährlichen Schattenwesen zu tun. Warum nehmen die Menschen diese Strapazen auf sich? Und was hat es mit dem offensichtlich übersinnlich begabten Baby, das Reedus in einem Container vor dem Bauch mit sich trägt, auf sich? Ehrlich gesagt, haben wir auch keine Ahnung. Aber wir wollen das jetzt unbedingt spielen! Leider gibt es aber für den PS4-exklusiven Titel noch keinen Veröffentlichungstermin.

Cyberpunk 2077: Tolle Geschichten aus der Zukunft

Das die Entwickler von CD Project RED fantastische Geschichten erzählen können, haben sie mit dem Fantasy-Rollenspiel «The Witcher 3» eindrucksvoll bewiesen. Das aktuelle Projekt der Polen hat nun nichts mehr mit Magiern und mystischen Monstern zu tun, sondern wirft einen Blick auf eine düstere Zukunft, in der die Menschheit mehrheitlich in ungemütlichen Mega-Cities dahinvegetiert und rohe Gewalt in den Ghettos an der Tagesordnung ist.

«Cyberpunk 2077» ist eine Mischung aus Science-Fiction-Rollenspiel und Ego-Shooter.
CD Project RED

«Cyberpunk 2077» ist eine Mischung aus Science-Fiction-Rollenspiel und Ego-Shooter, in dem der Spieler sich mit Verbrecherbanden, korrupten Militärs und mächtigen Regierungsorganisationen anlegen muss, um sein Überleben zu sichern.

Forza Horizon 4: Klassische Rennsport-Action

Fünfzig Spiele in 100 Minuten: Die Microsoft-Pressekonferenz hat den Zuschauern wirklich keine Pause gegönnt und eine Ankündigung folgte der Nächsten. Allerdings sieht es in Sachen Exklusivtiteln für die Spielkonsole Xbox One nicht ganz so üppig aus. Neben einem kurzen Teaser zu «Halo Infinite» und ein paar Szenen zu dem kommenden «Gears of War 5», konnten die Redmonder lediglich «Forza Horizon 4» für dieses Jahr präsentieren. Der Fun Racer hat es aber in sich und liefert ungebremsten Fahrspass in der optisch schick umgesetzten Landschaft Grossbritanniens.

«Forza Horizon 4» liefert ungebremsten Fahrspass in der optisch schick umgesetzten Landschaft Grossbritanniens.
Microsoft

Spannend: Während des Spiels ändert sich dynamisch die Wetterlage und der Spieler erlebt die Rennen im Verlauf der vier Jahreszeiten. So werden die Pistenduelle mal auf staubtrockenem Asphalt im Hochsommer, mal auf vereisten Seen und verschneiten Strassen im Winter ausgetragen. Gespielt wird übrigens nicht alleine, sondern mit zahlreichen Online-Mitstreitern, die sich gleichzeitig in der virtuellen Landschaft befinden. So kann der Spieler jederzeit Konkurrenten herausfordern oder ein Team aus Freunden um sich versammeln, um gemeinsam Herausforderungen in der offenen Spielwelt zu meistern. Die gewohnt üppige Fahrzeugauswahl der Horizon-Serie beinhaltet auch diesmal mehr als 450 realitätsgetreu nachgebildete Boliden. Da sollte für jeden der persönliche Wunschwagen am Start sein.

The Elder Scrolls: Blades - Epos auf dem Handy

Auch wenn der Publisher Bethesda am Ende seiner Pressekonferenz einen kurzen Teaser zu dem Rollenspielepos «The Elder Scrolls VI» gezeigt hat, mit dem Erscheinen des Spiel ist noch lange nicht zu rechnen. Aber Fans brauchen trotzdem nicht auf neue Abenteuer in dem Fantasy-Universum verzichten und können entweder in dem Online-Rollenspiel «The Elder Scrolls Online» eintauchen oder ab Herbst die mobile Version «The Elder Scrolls: Blades» ausprobieren.

The «The Elder Scrolls: Blades» gibt es zunächst für iOS und Android.
Bethesda

Das kostenlose Spiel erscheint zunächst für iOS- und Android-Geräte und soll später auch auf anderen Plattformen, wie PC oder Konsole, zur Verfügung stehen. Per Touchscreen wird der Held gesteuert, mit Wischbewegungen das Schwert geschwungen oder Magieangriffe ausgeführt. Neben dem Erkunden der Spielwelt und dem Kampf gegen Monster oder andere Mitspieler, wird «The Elder Scrolls: Blades» auch die Möglichkeit bieten die zerstörte Heimatstadt des Helden wieder aufzubauen.

Die Augen der Spielewelt sind fest auf Los Angeles gerichtet: Jedes Jahr findet mit der E3 (Electronic Entertainment Expo) so etwas wie das Mekka der Game-Branche statt.
Getty Images

Hinweis: Die GAMES.CH-Redaktion berichtet regelmässig für das Bluewin-Portal über Spannendes aus der Spielewelt, egal ob für Smartphones, Konsolen oder PC.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel