Probleme bei Microsoft

Störung legt Teams und Outlook lahm 

amo

25.1.2023

Eine Störung bei Microsoft macht Nutzerinnen und Nutzern am Mittwochmorgen das Leben schwer. Nicht alles funktioniert reibungslos. 
Eine Störung bei Microsoft macht Nutzerinnen und Nutzern am Mittwochmorgen das Leben schwer. Nicht alles funktioniert reibungslos. 
IMAGO/aal.photo

Technische Probleme bei Microsoft machten Nutzerinnen und Nutzern am Mittwochmorgen das Leben schwer. Unter anderem funktionierten Outlook und Teams nicht korrekt. Betroffen ist auch die Schweiz. 

amo

25.1.2023

Die morgendliche Teams-Sitzung steht an. Leider ohne dich. Du versuchst noch immer, dich einzuloggen. Das liegt aber nicht an dir, sondern an Microsoft. Eine Störung legte am Mittwochmorgen mehrere Bereiche lahm, darunter auch Teams und Outlook.

Wie Microsoft auf Twitter schreibt, sei ein potenzielles Netzwerkproblem identifiziert worden. Eine zuvor vorgenommene Änderung am Netzwerk sei rückgängig gemacht worden.

Auf dem Störungsportal «allestoerungen.ch» meldeten Nutzerinnen und Nutzer ebenfalls technische Störungen. Kurz vor 8 Uhr schossen die Meldungen über Fehlfunktionen und Verbindungsprobleme bei Microsoft-Diensten in die Höhe. Die meisten Meldungen betrafen Verbindungsprobleme zum Server. 

Nach 10 Uhr gingen die Meldungen über Ausfälle allerdings wieder stark zurück. Die Störung trat offenbar weltweit auf, Beschwerden gab es in ganz Europa und Asien. Erst kürzlich hatte das Microsoft bekannt gegeben, 10'000 Mitarbeiter*innen entlassen zu wollen.