Stosszeit auf Tinder 

hst

16.11.2018

Tinder führt Swipe Surge zunächst in den USA ein.
Bild: PD

Netflix ehrt Marvel-Legende Stan Lee mit Easter Egg, Tidal für Amazon Echo, iPad Pro als Bildschirm für den Mac mini, PlayStation 4 wird 5, Tinder will Kapital aus Events schlagen – die Digital-News des Tages

Tinder testet in den USA eine Funktion namens Swipe Surge. Nutzer können sich informieren lassen, wenn viele User in ihrer Gegend online sind. Tinder will damit von Events wie Festivals, Partys oder Spring-Break-Ferien profitieren, wie die Macher der Dating-App mitteilten.  

In der vergangenen Woche ist Marvel-Legende Stan Lee im Alter von 95 Jahren gestorben Er erschuf Figuren wie Spider-Man, Hulk, Thor oder die X-Men. Der Streaming-Dienst Netflix würdigt ihn mit einem Easter Egg: Gibt man in die Suche Excelsior! ein, werden alle am Nutzerstandort verfügbaren Marvel-Inhalte angezeigt. Lee pflegte Excelsior am Ende von Cameo-Auftritten, Interviews und Tweets zu benutzen.

Sony feiert den fünften Geburtstag der PlayStation 4. 86,2 Millionen Exemplare der Konsole wurden bisher verkauft. 777,9 Exemplare von Softwaretiteln wurden abgesetzt. Weitere Zahlen in folgender Infografik:

Sonys Statistik zum fünften Geburtstag der PlayStation 4
Bild: PD

Weitere Digital-News in Kürze

Der Musicstreamingdienst Tidal ist nun für Amazon Echo verfügbar.

Privacy Company: Microsoft Office ProPlus Enterprise sammelt offenbar mehr Daten zum Nutzungsverhalten als das Unternehmen angibt.

Astro HQ bietet mit dem Stick Luna Display einen an, der das iPad Pro zum Bildschirm für den Mac mini macht.

Bilder des Tages

Zurück zur Startseite