Verlorene Android-Geräte in Gebäuden finden

dj

22.11.2018

Mit «Mein Gerät finden» lassen sich Android-Smartphones nun noch genauer wiederfinden.
dj

Der «Mein Gerät finden»-Dienst auf Android-Smartphones soll ein verlorenes Gadget nun auch innerhalb von Gebäuden lokalisieren können.

Hat man sein Smartphone verloren, ist heutzutage noch lange nicht alle Hoffnung verloren. Denn sowohl Apple mit «Mein iPhone suchen» als auch Google mit «Mein Gerät finden» bieten Dienste an, mit denen Besitzer ihre Geräte dank der eingebauten GPS-Sender auch aus der Ferne lokalisieren können.

Doch was passiert, wenn das Gerät etwa beim Anschauen eines Super League-Spiels oder beim Einchecken für den Geschäftsflug verloren geht? Der Hinweis, dass das Smartphone irgendwo im Stadion oder Flughafen liegt, hilft einem da nicht wirklich weiter. Deshalb wurde der «Mein Gerät finden»-Dienst (im englischen Original «Find my Device») von Google nun um die Fähigkeit erweitert, den genauen Ort innerhalb eines Gebäudes zu bestimmen, wie arstechnica.com schreibt.

Nicht überall verfügbar

Hat man das Gerät im eigenen Anwesen verloren, kann der Dienst jedoch nicht helfen. Unterstützt wird das Feature nur in Gebäuden, für die Google bereits Grundrisse in seiner Datenbank hat. Dazu gehören öffentlich zugängliche Stätten wie etwa Einkaufszentren, Sportstadien oder Flughäfen.

Für den Flughafen Zürich beispielsweise gibt es Indoor-Karten -- hier sollte das neue Feature also funktionieren.
dj

Selbst innerhalb eines unterstützten Gebäudes gibt es allerdings keine Erfolgsgarantie für das Wiederauffinden eines Geräts. Dicke Wände und mehrere Stockwerke etwa sind allgemein keine idealen Bedingungen für die GPS-Funktion.

30 mysteriöse Ort auf Google Earth

Zurück zur Startseite