Handy ins Gesicht geworfen Bebe Rexha zeigt blaues Auge nach Konzert-Attacke

dpa

20.6.2023 - 10:33

Die amerikansiche Sängerin Bebe Rexha stand am Sonntagabend bei einem Konzert auf der Bühne. Ein Zuschauer warf ihr dabei während des Konzerts ein Handy ins Gesicht. Bebe Rexha musste die Show abbrechen.

20.6.2023 - 10:33

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Bebe Rexha wurde während ihres Konzerts am Sonntagabend ein Handy ins Gesicht geworfen.
  • Die Popsängerin musste ihren Auftritt daraufhin abbrechen.
  • Bebe Rexha teilt auf Instagram ein Bild ihrer Verletzung und gibt ihren Fans Entwarnung: «Mir geht es gut.»

US-Sängerin Bebe Rexha («I'm A Mess») hat nach einem Vorfall während eines Konzerts Fotos von ihrem verletzten Gesicht geteilt. Darauf ist sie mit einem blauen Auge zu sehen. «Mir geht's gut», schrieb die Popsängerin dazu.

Die 33-Jährige wurde am vergangenen Sonntag während eines Auftritts in New York von einem Handy getroffen, wie US-Medien berichten.

Bebe Rexha zeigt blaues Auge nach Handy-Wurf

Das zeigen auch Aufnahmen von dem Konzert, die in den sozialen Medien geteilt wurden: Die Sängerin wird auf der Bühne von einem Gegenstand am Kopf getroffen und sinkt daraufhin auf die Knie.

Dem amerikanischen «People»-Magazin zufolge wurde ein Mann festgenommen, der das Handy geworfen haben soll. Die Sängerin erhielt unter ihrem Post zahlreiche Genesungswünsche von anderen Stars und ihren Fans.

Täter dachte, es sei «lustig» das Handy zu werfen

Der festgenommene Mann, ein 27-Jähriger aus New Jersey, wurde am Montag wegen Körperverletzung, schwerer Belästigung und anderer Vorwürfe angeklagt. Anschliessend kam er ohne Kaution auf freien Fuss. Gerichtsdokumenten zufolge hatte der Mann einer dritten Partei gegenüber gesagt, er habe Rexha am Ende der Show mit dem Telefon treffen wollen, weil er gedacht habe, «es wäre lustig». Sein Anwalt liess eine Anfrage der Nachrichtenagentur AP zunächst unbeantwortet.

Die dreifach für den Grammy nominierte Rexha ist mit Liedern wie «I'm Good (Blue)», «Meant to Be» (mit der Countryband Florida Georgia Line) und «I Got You» bekannt geworden. Die in New York aufgewachsene Sängerin arbeitete als Songschreiberin für andere Künstler, bevor sie zum Solostar wurde.

Mehr Videos aus dem Ressort

Helene Fischer: «Die Wunde war zu tief, um weiterzumachen»

Helene Fischer: «Die Wunde war zu tief, um weiterzumachen»

Helene Fischer verletzt sich auf der Bühne, das Konzert muss abgebrochen werden. Zunächst ist die Schwere der Verletzung unklar. Nun die Entwarnung für alle Fans: Die Schlagersängerin bedankt sich bei allen, die sich um sie gekümmert haben.

20.06.2023

dpa