Vitali Klitschko nach Ehe-Aus mit Natalia Klitschko

«Mein Herz gehört der Ukraine»

che

17.8.2022

Vitali und Natalia Klitschko an der TV-Gala «Ein Herz für Kinder».
Vitali und Natalia Klitschko an der TV-Gala «Ein Herz für Kinder».
Jörg Carstensen/picture-alliance/Cover Images

Nach 26 Jahren gehen Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko und seine Ehefrau Natalia getrennte Wege. Jetzt wurden die Scheidungspapiere eingereicht, aber die Entscheidung stand schon länger fest. 

che

17.8.2022

Das Liebesmärchen zwischen Vitali Klitschko, 51, und Natalia, 48, beginnt Mitte der 1990er-Jahre in Kiew. Dort lernen sie sich an einer Modeschau kennen. Vitali verliebt sich gleich und muss zuerst Natalias Herz erobern.

Inzwischen hat das Ehepaar drei Kinder, Yegor, 22, Elizabeth, 19, und Max, 17.

Die drei sind auch der Grund, warum Vitali und Natalia erst jetzt das Ehe-Aus bekannt geben, verrät Vitali dem Portal «Babel»: Klitschko: «Wir leben bereits seit Jahren getrennt. Natalia und ich respektieren einander und haben ein gutes Verhältnis zueinander. Die Kinder sind erwachsen und das Leben geht weiter», sagt der ehemalige Profiboxer. 

Nach dem Scheidungsantrag hat der 51-Jährige alle Hände voll zu tun: «Mein Herz gehört der Ukraine, wir alle kämpfen hier für unser Land und die Menschen», sagt Klitschko gegenüber «Bild». Der ehemalige Profiboxer mit Doktortitel ist seit 2014 Kiews Bürgermeister.