Hollywood für Harte: Diese Stars verletzten sich beim Dreh

tsch

4.8.2018

Alles nur Kunstblut und Make-up? Leider nicht immer: Manche Szenen endeten für Schauspieler schmerzhaft - und blieben trotzdem im Film.

Tom Cruise wusste sofort, dass sein Knöchel kaputt ist: «Ich sagte: 'Der ist gebrochen, der Dreh ist vorbei, bringt mich ins Krankenhaus' und alle zückten ihre Telefone und machten Ferienpläne», erinnerte er sich in einer britischen Talkshow an den Moment, an dem einer seiner waghalsigen Stunts beim Dreh von «Mission: Impossible - Fallout» (seit 2. August in unseren Kinos) schieflief.

Trotz der Schmerzen biss Cruise die Zähne zusammen, drehte die Szene fertig und kann sie nun sogar im Trailer zum Film immer und immer wieder durchleben. Und da ist er nicht der einzige, wie unsere Galerie mit den schmerzhaftesten Hollywood-Unfällen zeigt.

Hollywood extrem - Leidenschaft oder Wahnsinn?
Die grössten Hollywood-Stars - in Metern
Zurück zur Startseite