Jon «Mad Man» Hamm und Ed Harris fliegen auf «Top Gun 2»

tsch

23.8.2018

Tom Cruise bekommt Verstärkung: Ein Veteran, ein Serienstar und ein Newcomer stossen zum Cast der «Top Gun»-Fortsetzung.

Es wird voll in der «Danger Zone»: «Mad Men»-Star Jon Hamm, Schauspielveteran Ed Harris und der Sohn von Hollywoodstar Bill Pullman, Lewis Pullman, stossen dem Branchenportal «Deadline» zufolge zum Cast der «Top Gun»-Fortsetzung «Maverick». Wie ihre Rollen aussehen werden, ist noch nicht bekannt.

Das späte Sequel zum Blockbuster von 1986 wird seit Ende Mai von Joseph Kosinski («Oblivion») in San Diego gedreht. Die Stars des ersten Teils, Tom Cruise und Val Kilmer, steigen wieder in ihren alten Pilotenrollen «Maverick» und «Iceman» ins Cockpit. Zudem wurden Jennifer Connelly, Glen Powell und Miles Teller gecastet. Letzterer mimt den Sohn von «Goose» und steigt als Flugschüler bei «Maverick» in die Maschine. Fans erinnern sich: «Goose» war der beste Freund und Co-Pilot von «Maverick» und kam im ersten Film bei einem tragischen Unfall ums Leben.

«Top Gun 2»: Er ist der Co-Pilot von Tom Cruise

Jon Hamm war nach dem Ende von «Mad Men» unter anderem in «Baby Driver» und «Catch Me!» zu sehen, ausserdem gehört er zum Ensemble von «Bad Times at the El Royale» (Kinostart: 11. Oktober). Ed Harris feierte zuletzt mit der HBO-Serie «Westworld» enorme Erfolge, von Lewis Pullmans Qualitäten kann man sich aktuell im Kino-Slasher «The Strangers: Opfernacht» überzeugen.

«Top Gun: Maverick» kommt am 11. Juli 2019 in die Schweizer Kinos.

Tom Cruise alias «Maverick» bekommt prominente Verstärkung.
Franck Robichon/EPA/dpa
Die Kino-Highlights im August
Die 20 erfolgreichsten Blockbuster aller Zeiten
Zurück zur Startseite