«Saltburn»-Star Jacob Elordi wird für Porno-Video missbraucht

fts

20.6.2024

Der australische Schauspieler Jacob Elordi ist Opfer eines Deepfake-Videos geworden.
Der australische Schauspieler Jacob Elordi ist Opfer eines Deepfake-Videos geworden.
IMAGO/ABACAPRESS

Das Gesicht von Jacob Elordi wurde in einem Video auf X auf den Körper eines Minderjährigen geschustert. Der Fake hat zudem pornografischen Inhalt. Es ist ein weiterer Fall des Missbrauchs der Deepfake-Technologie.

fts

20.6.2024

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Der australische Schauspieler Jacob Elordi wurde zum Opfer eines Deepfake-Videos.
  • Auf X tauchte plötzlich ein kurzer Clip auf, auf dem Elordi scheinbar beim Masturbieren zu sehen ist.
  • Der Clip stellte sich nicht nur als manipuliert heraus, die abgebildete Person hat sich gemeldet – und enthüllt, dass sie bei der Aufnahme des Videos noch nicht volljährig war.

Auf X kursierte jüngst ein Video einer Person, die masturbiert. Das Gesicht war jenes von Jacob Elordi («Euphoria», «Saltburn»), das per Deepfake über das echte gelegt worden ist.

Inzwischen ist das Video wegen Regelbruchs bei X nicht mehr auffindbar.

Allerdings erreichte der kurze Clip über drei Millionen Klicks, wie «Entertainment Weekly» berichtet. Viele Nutzer*innen haben indes sofort gemerkt, dass es sich im Video nicht wirklich um Jacob Elordi handelt – die Person habe nicht dieselben Muttermale wie der Australier.

Ein Nutzer, der pornografische Inhalte auf OnlyFans verkauft, meldete sich indes mit einer ernüchternden Nachricht: Er bestätigte nämlich, er sei es im Video und war zum Zeitpunkt der Aufnahme gerade mal 17 Jahre alt. Somit ist das Video nicht nur wegen des Deepfakes moralisch fragwürdig, sondern auch noch illegal. Dazu schrieb die Person noch: «Deepfake wird langsam richtig unheimlich.»

Elordi ist zudem nicht der erste Prominente, dem so etwas passiert. Im Januar dieses Jahres tauchten mehrere nicht jugendfreie Fotos mit dem Gesicht von Sängerin Taylor Swift auf X auf. Jene wurden erst nach 27 Millionen Klicks von X entfernt.

Social-Media-Nutzer*innen verurteilten die Verbreitung des Elordi-Videos und hofften «Jacob klagt gegen Unbekannt».


Mehr aus dem Ressort Entertainment

5 Sonnenbad-Mythen im Check: Auch ein schön brauner Teint schadet der Haut, oder?

5 Sonnenbad-Mythen im Check: Auch ein schön brauner Teint schadet der Haut, oder?

Du denkst, du wirst im Schatten nicht braun? Oder du brauchst zum Sünnele noch die alte Tube von letztem Jahr? Wir klären die fünf grössten Mythen zum Thema Sonnenbrand auf.

19.06.2024