Erster Trailer zur Royal-Dok

Meghan vergiesst auf Netflix bittere Tränen

paf

1.12.2022

Netflix hat den ersten Teaser-Trailer für ihre kommende Dokumentation über den Herzog und die Herzogin von Sussex veröffentlicht. Darin werden Prinz Harry und seine Ehefrau in emotionalen Momenten gezeigt.

paf

1.12.2022

So hat man Prinz Harry und seine Ehefrau Herzogin Meghan noch nie gesehen.

Im neuen Teaser-Trailer der Netflix-Dokumentation, die schlicht «Harry & Meghan» heisst, wird die Liebesgeschichte der beiden mit all ihren Höhen und Tiefen gezeigt. Zu Beginn des Clips gibt es einen Blick auf persönliche Fotos des Paares aus ihrem gemeinsam Leben – ihre Reise nach Afrika, die Hochzeitsfeier, die schwangere Meghan am Strand.

Doch dann kippt die Stimmung. Herzogin Meghan ist zu sehen, wie sie sich die Tränen aus dem Gesicht wischt – ein angespannter Moment, der sie bei der Zeremonie zum Commonwealth Day 2020 zeigt – kurz bevor das Paar seinen Rückzug als hochrangige Royals bekannt gibt.

Prinz Harry wollte «seine Familie schützen»

«Warum wollten Sie diesen Dokumentarfilm machen?», wird zu Beginn des Trailers gefragt. Harry antwortet: «Niemand sieht, was hinter verschlossenen Türen passiert.» Er habe alles tun müssen, um seine Familie zu schützen. Auch Meghan kommt zu Wort. «Wenn so viel auf dem Spiel steht, ergibt es dann nicht mehr Sinn, die Geschichte aus unserer Sicht zu hören?»

Im September 2020 unterzeichneten Harry und Meghan ihren mehrjährigen Vertrag mit Netflix. Der Streaming-Riese bringt nun das erste Grossereignis auf die Bildschirme. Der Dokumentarfilm wird in sechs Episoden unterteilt. 

Ein genaues Startdatum gibt es noch nicht. Netflix kündigt «Harry & Meghan» lediglich auf «bald» an und bezeichnet die Produktion als «globales Ereignis».

Harry und Meghan zeigen ihre Liebesgeschichte

Ein Mediensprecher verkündete: «In einer noch nie dagewesenen und ausführlichen Dokumentarserie teilen der Herzog und die Herzogin von Sussex die andere Seite ihrer viel beachteten Liebesgeschichte.»

Meghans Tränen im Trailer weisen darauf hin, dass sicher noch weitere emotionale und persönliche Momente im Dok gibt.

Queen-Begräbnis: Darum trugen Andrew und Harry keine Uniform

Queen-Begräbnis: Darum trugen Andrew und Harry keine Uniform

Prinz Andrew und Prinz Harry sind wie erwartet nicht in Uniform zum Staatsbegräbnis für die Queen gekommen. Dabei waren beide im Militäreinsatz – Andrew im Falklandkrieg und Harry in Afghanistan. Allerdings sind sie keine aktiven Mitglieder der Royal Family mehr.

26.09.2022