Glückwunsch vom Diktator

Sogar Kim Jong Un gratuliert der Queen

DPA/fts

3.6.2022

TOPSHOT - North Korea's leader Kim Jong Un before a meeting with  US President Donald Trump on the south side of the Military Demarcation Line that divides North and South Korea, in the Joint Security Area (JSA) of Panmunjom in the Demilitarized zone (DMZ) on June 30, 2019. (Photo by Brendan Smialowski / AFP)        (Photo credit should read BRENDAN SMIALOWSKI/AFP via Getty Images)
Nordkorea und Grossbritannien hatten vor 22 Jahren diplomatische Beziehungen aufgenommen. Nun hat Kim Jong Un der Queen einen Brief geschrieben.
AFP via Getty Images

Der nordkoreanische Diktator Kim Jong Un hat Queen Elizabeth II. einen Brief geschickt. Den genauen Inhalt behielt das Aussenministerium allerdings für sich.

DPA/fts

3.6.2022

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un hat es sich nicht nehmen lassen, Queen Elizabeth II. zum 70. Thronjubiläum zu beglückwünschen. Kim habe einen Brief geschickt, in dem er der Königin und dem britischen Volk gratuliere, teilte das nordkoreanische Aussenministerium am Donnerstag auf seiner Webseite mit. Den Rest des Inhalts behielt es für sich.

Grossbritannien und Nordkorea hatten vor 22 Jahren diplomatische Beziehungen aufgenommen. Das Verhältnis beider Staaten hat sich zuletzt zwar stetig verschlechtert, die Botschaften in beiden Hauptstädten arbeiten aber weiter.

Kims Familie beherrscht Nordkorea seit den 1940er Jahren praktisch als Familiendynastie. Schon sein Vater Kim Jong Il und sein Grossvater Kim Il Sung regierten das Land mit ähnlich grossen Vollmachten wie der jetzige Machthaber.