«Open Stage»-Finalist

Churer wagt sich mit Leichtigkeit an einen schweren Stoff

Von Olivia Sasse und Fabienne Berner

25.3.2021

Churer wagt sich mit Leichtigkeit an einen schweren Stoff

Churer wagt sich mit Leichtigkeit an einen schweren Stoff

Der 27-jährige Filmemacher steht im Finale für den Kulturförderpreis «Open Stage». Sein Kurzfilm erzählt die Geschichte einer Witwe, die nicht loslassen kann. Wir haben ihn beim Dreh begleitet.

24.03.2021

Der 27-jährige Filmemacher steht im Finale für den Kulturförderpreis «Open Stage». Sein Kurzfilm erzählt die Geschichte einer Witwe, die nicht loslassen kann. Wir haben ihn beim Dreh begleitet.

Von Olivia Sasse und Fabienne Berner

25.3.2021

Ein Förderbeitrag von 15'000 Franken und eine Bühne in Form einer Samstagabend-Show auf dem TV-Sender blue Zoom winkt dem Gewinner oder der Gewinnerin des Wettbewerbs «Open Stage». Fabio Stecher ist einer von zehn Finalist*innen in der Kategorie Kurzfilm und gerade dabei, sein Werk fertigzustellen. Um was es darin geht, erzählt der 27-jährige Churer im obigen Video gleich selbst.

Die fertigen Kurzfilme aller zehn Finalist*innen werden ab dem 29. März auf blue.ch/openstage publiziert. In einem Online-Voting haben Sie als Leserin oder Leser dann die Möglichkeit, Ihre Stimme abzugeben und den Siegerbeitrag zu bestimmen.

Mit diesen Filmemacher*innen wird sich Fabio Stecher messen:

Die Finalist*innen der Kategorie Kurzfilm

Die Finalist*innen der Kategorie Kurzfilm

Bis am 25. März haben die Künstler*innen Zeit, ihr Werk für das Swisscom-Projekt «Open Stage» einzureichen. Danach entscheiden Sie als Leser*in im Online-Voting, wer den Förderpreis von 15'000 Fr. erhält. Mehr Infos unter blue.ch/openstage

12.03.2021