Bekommt «Glanz & Gloria» einen neuen Namen? Das sagt SRF

nat

20.11.2018

Jennifer Bosshard ist eines der Aushängeschilder von «Glanz & Gloria». Nächstes Jahr soll sich einiges im People-Magazin von SRF ändern.
Bild: SRF/Oscar Alessio

«Glanz & Gloria» wird 2019 auf den Kopf gestellt. Nach angekündigten Umstrukturierungen wird nicht nur Dani Fohrler Ende Jahr den Hut nehmen, in Zukunft soll die Sendung auch anders heissen.

Bei «Glanz & Gloria» soll sich einiges ändern – das zumindest berichtet am Dienstagmorgen «Nau». Das People-Magazin vom Schweizer Fernsehen soll neben der bereits angekündigten Neuausrichtung nun auch einen neuen Namen bekommen. Das will die Online-Plattform von einem Insider erfahren haben. Dieser berichtet, dass der Sender mit dem Namenswechsel «den Druck mindern» wolle, «hochkarätige Promis im Programm zu haben».

Was sagt SRF zu den Gerüchten?

Auf Anfrage von «Bluewin» bestätigt SRF-Sprecher Stefan Wyss, dass momentan über den Namen der Sendung diskutiert werde – jedoch noch nichts definitiv feststehe. «Im Zusammenhang mit der Inbetriebnahme des neuen Newsrooms macht sich die TV-Chefredaktion Gedanken zur Weiterentwicklung des Informationsangebotes am Vorabend – und dazu gehört auch ‹Glanz & Gloria› als wichtiger Bestandteil.» Seit längerem schon habe sich das Format von einer reinen Promi-Sendung hin zu einem Gesellschaftsmagazin gewandelt, führt Wyss aus. «Mit Blick auf diese Entwicklung stellt sich die Frage, ob der Sendungsname dem Inhalt noch entspricht.» Andererseits habe SRF mit «Glanz & Gloria» aber auch eine starke Marke etabliert. Das wolle man nicht leichtfertig aufgeben. «Daher ist auch noch keine Entscheidung gefallen.»

Dani Fohrler verlässt SRF

Trotzdem ist klar, dass sich bei «Glanz & Gloria» einiges ändern wird. Nicht zuletzt, weil Dani Fohrler anfangs Oktober bekannt gegeben hat, dass er nach sieben Jahren die Moderation der Weekend-Sendung auf Ende 2018 abgibt und damit das Engagement bei «Glanz & Gloria» beendet. Grund dafür sind Umstrukturierungen. In Zukunft verzichtet die sonntägliche Ausgabe auf den Studiotalk und fokussiert sich dafür auf die Zusammenfassung der wichtigsten gesellschaftlichen Ereignisse, Interviews und Beiträge der «Glanz & Gloria»-Woche.

Eine neue Ausgabe von «Glanz & Gloria» läuft am Dienstag, 20. November, um 18.40 Uhr auf SRF 1. Mit Swisscom TV Replay können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Zurück zur Startseite