Cannes 2019: Die Highlights des Filmfestivals

tsch

25.5.2019

Der berühmteste Treffpunkt der Filmschaffenden: 3sat zeigt die grössten Höhepunkte der 72. Filmfestspiele in Cannes an der Côte d'Azur.

Goldene Palme, Goldene Kamera oder auch die Ehrenpalme: Bei den Filmfestspielen in Cannes geht es jedes Jahr aufs Neue darum, welche Filme und welche Künstler die beliebten Preise gewinnen – und wer auf dem Roten Teppich die beste Figur macht. Das 3sat-Magazin «Kulturzeit extra» wirft einen detaillierten Blick auf die diesjährigen Filmfestspiele in Cannes und lässt die grössten Highlights noch einmal Revue passieren.

Seit 1946 werden die Filmfestspiele in Cannes jährlich an der Côte d'Azur veranstaltet. Seitdem hat sich viel verändert. Dieses Jahr waren Selfies streng verboten, Netflix-Produktionen wurden ausgeschlossen und der Presse wurden keine Vorab-Vorführungen zur Verfügung gestellt. Doch es geht nicht nur um neue Rechte und schöne Kleider, sondern besonders auch um spannende Filmprojekte und überzeugende Talente. Welcher der 19 konkurrierenden Filme gewann dieses Jahr die Goldene Palme?

Die kommenden Höhepunkte im Kino

Die Internationalen Filmfestspiele in Cannes zählen zu den weltweit wichtigsten Filmfestivals. Alle interessierten Kino-Augen waren auf den roten Teppich an der Croisette gerichtet – und nicht nur wegen der sehr hoch geschnittenen Röcke der Damen. Filmisch stand die Premiere des lang erwarteten Quentin-Tarantino-Films «Once Upon a Time... in Hollywood» mit Brad Pitt und Leonardo DiCaprio in den Hauptrollen im Mittelpunkt, der zwar viel gelobt, aber auch stark kritisiert wurde. Auch die Verleihung der Ehrenpalme, die dieses Jahr an Schauspiellegende Alain Delon («Der Leopard») ging, sorgte für Aufsehen.



Das Elton John-Biopic «Rocketman» von Dexter Fletcher, auf das die Zuschauer mit Standing Ovations reagierten, und der Dokumentarfilm «Family Romance, LLC» von Werner Herzog galten ebenfalls als Highlights des diesjährigen Festivals. Während die Horrorkomödie «The Dead Don't Die» mit Adam Driver, Bill Murray, Tilda Swinton und Selena Gomez das Festival eröffnete, gaben sich auch Stammgäste wie Terrence Malick («Hidden Live») und Pedro Almodóvar («Dolor y gloria») die Ehre.

«Kulturzeit extra: Cannes 2019» läuft am Samstag, 25. Mai, um 19.20 Uhr auf 3sat. Mit Swisscom Replay TV können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Und hier noch die Bilder des Tages
Zurück zur Startseite