Fechten Eine überraschende Bronzemedaille für Ian Hauri

sda

20.6.2024 - 17:10

Ian Hauri setzt in Basel zum Höhenflug an.
Ian Hauri setzt in Basel zum Höhenflug an.
Keystone

Der Degenfechter Ian Hauri gewinnt an der EM in Basel eine Bronzemedaille. Der 22-jährige Genfer verliert in den Halbfinals gegen den Franzosen Luidgi Midelton, den späteren Sieger, 7:15.

20.6.2024 - 17:10

An der EM kämpfen im Gegensatz zu den Olympischen Spielen die Verlierer der Halbfinals nicht mehr und Bronze.

Hauri schlug im 1/16-Final den Olympiasieger Romain Cannone aus Frankreich gleich 15:9. Seit diesem Coup war der Romand kaum mehr zu bremsen. Die Gefechte im Achtel- und Viertelfinal gewann er mit 15:5 und 15:9 überlegen. Hauri, aktuell die Nummer 71 der Weltrangliste, stand vor zwei Jahren im U20-Team, das EM-Gold gewann.

Der Walliser Alexis Bayard, der für die Olympischen Spiele in Paris selektioniert ist, verlor in den Viertelfinals gegen den Weltranglisten-Zweiten Gergely Siklosi aus Ungarn.

Max Heinzer, der in Basel seine Karriere beendet, schied in den 1/16-Finals aus.

sda