UEFA schafft Auswärtstore-Regel ab

sda

24.6.2021 - 16:04

Im Europacup sind die Auswärtstore nicht mehr mehr wert
Keystone

Das Exekutivkomitee der UEFA schafft die Auswärtstore-Regel im Europacup und allen Wettbewerben per sofort ab.

sda

24.6.2021 - 16:04

Bislang galt in allen Serien mit einem Hin- und Rückspiel: Wenn beide Teams nach den zwei Spielen gleich viele Tore erzielt haben, dann kommt das Team weiter, das auswärts mehr Goals erzielt hat. Diese Regel galt seit 1965.

Neu gilt: Bei Tore-Gleichstand wird das Rückspiel um zweimal 15 Minuten verlängert. Erzielen auch in der Verlängerung beide Teams gleich viele (oder keinen) Treffer, dann kommt es zu einem Penaltyschiessen.

Über die Auswärtstore-Regel sei in der Vergangenheit in den Gremien viel diskutiert worden. Diese Regel sei nicht mehr zeitgemäss, sie halte insbesondere in den Hinspielen die Heimteams davon ab, vermehrt die Offensive zu suchen, argumentierte Aleksander Ceferin, der Präsident der UEFA.

sda