Fausto Piccoli – der Salami-Maestro aus der Leventina

Nico Morawitz und Christian Thumshirn

4.8.2020 - 07:10

Foodnerds – der Salami-Maestro aus der Leventina

Foodnerds – der Salami-Maestro aus der Leventina

Vier Jahrzehnte hat Fausto Piccoli in der Tessiner Leventina feinste Salamis hergestellt – bald geht er Pension. Wem er das Geheimnis seiner «Salumi» weitergeben möchte und warum ihm das Tierwohl viel bedeutet, zeigt die neue «Foodnerds»-Folge.

31.07.2020

Vier Jahrzehnte hat Fausto Piccoli in der Tessiner Leventina feinste Salami hergestellt – bald geht er in Pension. Wem er das Geheimnis seiner «Salumi» weitergeben möchte und warum ihm das Tierwohl viel bedeutet, erzählt er in der neuen «Foodnerds»-Folge.

«Foodnerds» – die neue Dok-Serie auf «Bluewin»

Um was es geht? – Ganz einfach: Wir stellen Ihnen Menschen vor, die für das beste Produkt und das feinste Essen wirklich alles geben. Ob aus der Schweizer Scholle, vom Tier oder frisch aus dem Kochtopf, Sie werden überrascht sein, wie viel Zeit, Erfahrung und Herzblut es braucht, um aus natürlichen Rohstoffen geniale Lebensmittel zu zaubern.

Piotta steht nicht nur für erstklassiges Eishockey, sondern auch für erstklassige Salamis. Darauf lassen zumindest die vielen Anrufe schliessen, die Fausto Piccoli an diesem Juli-Tag erhält, als «Bluewin» ihn besucht.

Gerade gestern habe er Salamis nach Ascona geliefert – und heute habe das Geschäft sie bereits alle verkauft und brauche Nachschub. Piccoli stellt bereits in vierter Generation schnittfeste Rohwürste, Luganighette und Trockenfleisch her.

Worauf Piccoli stolz ist: Er bekommt das Fleisch zur Wurstverarbeitung nicht einfach angeliefert, sondern schreitet auch als Schlachter zur Tat. So kann er alle Herstellungsschritte der Salamis überblicken – wie kunstfertig er mit Schnüren, Därmen und der Fleischmasse hantiert, zeigt die neue Folge der «Foodnerds»-Reportage-Reihe.