Kaum hatte sie ihre Tanzschule eröffnet, musste sie sie schliessen

#Von Sulamith Ehrensperger und Christian Thumshirn

22.4.2021

Primaballerina Yen Han: «Ich möchte nicht dauernd mit dieser Angst leben»

Primaballerina Yen Han: «Ich möchte nicht dauernd mit dieser Angst leben»

Das Coronavirus hat auch die Tanzschulen aus dem Schritt gebracht. Besonders hart hat es Primaballerina Yen Han getroffen. blue News hat sie in ihrer Tanzschule besucht – und gleich mitgetanzt.

20.04.2021

Das Coronavirus hat auch die Tanzschulen aus dem Tritt gebracht. Besonders hart hat es Primaballerina Yen Han getroffen. «blue News» hat sie in ihrer Tanzschule besucht – und gleich mitgetanzt.

#Von Sulamith Ehrensperger und Christian Thumshirn

22.4.2021

Vier Monate waren die Tanzschulen geschlossen. Tanzfans hielten sich mit Online-Unterricht und YouTube-Tutorials in Bewegung. Für die Tanzschulen hingegen bedeutete dies teils existenzbedrohenden Stillstand. Laut eines Branchenverbands mussten bereits 5 Prozent aller Tanzschulen für immer schliessen. Noch ist die Krise nicht ausgestanden. 

Keine Bühne, keine Ballettstunden vor Ort, aber eine neue Tanzschule. Die Pandemie hat auch die bekannte Primaballerina Yen Han ausgebremst. Wie sie die Zeit zwischen Krise, Hoffen und Kreativität erlebt, hat sie «blue News» erzählt. Und wir haben gleich mitgetanzt. 


Zur Person: Yen Han
Yen Han Balletttänzerin, Ballerina
zVg

Yen Han wuchs in Los Angeles auf. Ab 1994 ist sie Ballerina, dann Erste Solistin des Ballett Zürich, und heute auch als Gasttänzerin international zu sehen. Neben ihrer Karriere als Ballerina ist sie künstlerische Leiterin und Choreografin ihrer eigenen Ballettschule, dem Yen Han Dance Center, in Zürich. Zusammen mit ihrem Ehemann hat sie auch die Yen Han Ballet Productions GmbH gegründet, die neue klassische Ballette produziert und mit verschiedenen Choreographen zusammenarbeitet.