Die 13 schönsten Schweizer Sandstrände

ST

4.7.2020 - 14:00

Sommer, Sonne, Sonnenschein und ab an den Strand. Dafür muss man nicht zwingend ans Meer fahren. Diese Strände in der Schweiz sorgen für grosse Feriengefühle mit feinem Sand unter den Füssen.

1
Plage des Eaux-Vives, Genfersee (GE)
Ein bisschen Feriengefühl inmitten der Stadt Genf.
ST

Am neuen Stadtstrand am Ufer des Genfersees badet und plantscht man mit Aussicht auf den Jet d’Eau. Ein langer und breiter Sandabschnitt krönt den Strand Eaux-Vives und wartet auf Freunde der Sonne in Bikini und Badehose. Weitere Informationen

2
Strandbad Steckborn, Bodensee (TG)
Schon seit über 50 Jahren ist es ein beliebter Treffpunkt am Bodensee.
ST

Eingebettet in eine Bucht zwischen dem Feldbach und dem Schloss Glarisegg liegt das Strandbad Steckborn. Ein kleiner, aber feiner Sandstrand lädt zu gemütlichen Stunden am Bodensee ein. Weitere Informationen

3
La Neuveville, Bielersee (BE)
Einen Katzensprung vom Dorfzentrum von La Neuveville entfernt liegt der Sandstrand am Bielersee.
ST

So historisch die Altstadt von La Neuveville ist, so schmuck präsentiert sich sein Strandbad mit Blick auf die St. Petersinsel. Er ist Teil eines Campingplatzes, ist aber auch für Nichtcamper zugänglich. Weitere Informationen

4
Strandbad Biel, Bielersee (BE)
Der riesige Sand- und Grasstrand in Biel ist sicherlich der schönste am Bielersee.
ST

Das Bieler Strandbad lädt in sympathischer Atmosphäre zum Entspannen ein. Feiner Sandstrand, schattige Liegeflächen, attraktiver Wasserpark, Sprungturm, Spielplatz und vieles mehr macht das Strandbad zum Paradies am See. Weitere Informationen

5
Reussdelta/Badeinseln Lorelei, Urnersee (UR)
Südsee-Feeling im verschlafenen Flüelen: Die Badeinseln «Lorelei» im Urnersee.
ST

Das kleine Insel-Archipel ist aufgeschüttet aus 3,3 Millionen Tonnen Gestein aus dem Gotthard-Eisenbahnbasistunnel. Grosse, flache Steine laden zum Sonnenbaden und Verweilen ein. Weitere Informationen

6
Lido Luzern, Vierwaldstättersee (LU)
Dieser Sandstrand am Alpenrand ist ein beliebter Treffpunkt für Städter sowie auch Besucher von Luzern.
ST

Über 300 Meter erstreckt sich der Luzerner Lido am Ufer des Vierwaldstättersees. Der Strand ist Teil des Lido-Areals, auf dem sich noch viele weitere schöne Plätzchen zum Verweilen finden lassen. Weitere Informationen

7
Sandstrand Préverenges, Genfersee (VD)
Im Waadtländer Mittelland unweit von Morges liegt das Dorf Préverenges mit seinem hübschen Sandstrand.
ST

Die ersten 50 Meter in den Genfersee hinein sind nicht tief und deshalb ideal für Familien mit Kindern. Auch bei Windsurfern ist der Strand von Préverenges beliebt. Mit Umkleidekabine, Imbissstand, Pedalos, Grillplätzen und Restaurant ist alles vorhanden, was das Strandherz begehrt. Weitere Informationen

8
Lido Ascona, Lago Maggiore (TI)
Auf 40,000 m² erstreckt sich die Parkanlage Lido Ascona am Lago Maggiore.
ST

Der Lido Ascona zählt zu den längsten der Schweiz und definitiv auch zu den schönsten. Hier sind vielseitige Wassersportarten wie Wakeboarden oder Stand-up-Paddling möglich. Restaurants, Bars und Sportanlagen runden das Stranderlebnis am Lago Maggiore ab. Weitere Informationen

9
Lido di Lugano, Lago di Lugano (TI)
Das Herzstück ist der feine und grosse Sandstrand, der über all die Jahre gut bewahrt und gepflegt wurde.
ST

Die Beliebtheit des Lidos von Lugano reicht weit über die Tessiner Kantonsgrenze hinaus – und dies schon seit den 1920er-Jahren. Zum Lido gehören auch mehrere beheizte Schwimm- und Sprungbecken mit Sprungtürmen bis zu 10 Meter Höhe. Weitere Informationen

10
Strandbad Mythenquai, Zürichsee (ZH)
250 Meter lang ist der Strand im Mythenquai am Zürichsee.
ST

Besonders familienfreundlich ist der Nichtschwimmerbereich im See und die Wasserspiel-Anlage. Hier steht auch der weltweit erste Automat für Stand-up-Paddling-Bretter. Erwähnenswert ist das badieigene Restaurant Hiltl mit seinen Köstlichkeiten und eine Bücherbox mit Lesestoff. Weitere Informationen

11
Gäsi Strand, Walensee (GL)
Der Sandstrand Gäsi liegt idyllisch an einem Waldrand.
ST

Der grosszügige Badestrand ist öffentlich zugänglich und umgeben von einem geschützten Wald, der viel Raum zum Entdecken bietet. Ein Beachvolleyballfeld und ein Spielplatz sind auch vorhanden. Weitere Informationen

12
Strandbad Salavaux, Murtensee (VD)
Der umsäumende Wald bietet aber auch viele ruhigere und schattige Rückzugsorte.
ST

Über einen Kilometer erstreckt sich der Strand von Salavaux am Murtensee. Damit ist er der längste natürliche Sandstrand Europas, der an einem Süssgewässer gelegen ist. Oft ist er fest in den Händen von Sportlern. Weitere Informationen

13
Strandbad Thun, Thunersee (BE)
Von den Einheimischen wird das Strandbad Thun liebevoll «Strämu» genannt. 
ST

Mit Blick auf die Alpen und den Thunersee lässt sich hier wunderbar entspannen. Wer Bewegung braucht, spielt eine Runde Beachvolleyball oder Fussball, und wer eine Stärkung braucht, kann sich auf der Terrasse des Strämu Beizlis etwas gönnen. Weitere Informationen

Noch mehr Sandstrände auf der Internetseite von Schweiz Tourismus.

Zurück zur Startseite