Bekommt man so langanhaltendes Volumen?

Marjorie Kublun und Olivia Sasse

10.10.2020 - 00:00

Bekommt man so langanhaltendes Volumen?

Bekommt man so langanhaltendes Volumen?

Kann eine heisse Bürste auch bei dicken Haaren Volumen zaubern? Mode- und Beauty-Redaktorin Marjorie Kublun testete die neue Volumenbürste «ghd rise».

08.10.2020

Kann eine heisse Bürste auch bei dicken Haaren Volumen zaubern? Wir haben die Volumenbürste «ghd rise» einmal ausprobiert.

Es gibt viele Wege, voluminöseres Haar zu bekommen. Rundbürste und Föhn gleichzeitig zu verwenden, gehört zu den traditionellen Methoden. Doch zugegeben, es braucht schon etwas Übung, mit beiden Hilfsmitteln gut umgehen zu können.

Kein Wunder also, dass mittlerweile Zwei-in-eins-Tools wie elektrische Rundbürsten und Warmluftbürsten boomen. Volumen ist immer gefragt.

Mode- und Beauty-Redaktorin Marjorie Kublun hat sich die von ghd neu lancierte Rise Hot Brush genauer angeschaut, mit dem Ziel, Volumen vom Haaransatz bis in die Längen zu schaffen.

Und was taugt ein Glätteisen für 500 Franken? Wir haben in einer früheren Folge das Dyson Corrale getestet.


Bei «Dress up & Dye» gibt es Mode und Beauty à gogo! Ob abgefahrene Behandlungen, Hightech-Artikel für die Schönheit oder DEN Mode-Hype des Augenblicks – wir schauen uns die heissesten Trends ganz genau an und zeigen, was wirklich «in» ist.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schicken Sie uns doch eine E-Mail an: marjorie.kublun@teleclub.ch.

Zurück zur Startseite