Veganes Leder rockt!

Marjorie Kublun und Christian Thumshirn

19.9.2020 - 00:00

Dress Up & Dye: Diesen Herbst rockt veganes Leder!

Dress Up & Dye: Diesen Herbst rockt veganes Leder!

Leder ist im Herbst ein immer wieder gern verwendetes Material. Doch diese Saison kommt man nicht daran vorbei. Und so geht der neue Lederlook – übrigens gerne mit Kunstleder.

25.10.2020

Leder ist im Herbst ein immer wieder gern verwendetes Material. Auch diese Saison kommt man nicht daran vorbei. Und so geht der neue Lederlook – übrigens gerne mit Kunstleder.

Ein paar Leder-Stücke haben die meisten von uns im Schrank. Beispielsweise die Bikerjacke. Natürlich ist das Stück ein Essential, das beinahe zu allem passt, aber auf Dauer werden die Styling-Optionen mit dem schwarzen Rockerteil doch etwas öde.

Diese Herbst- und Wintersaison überrascht uns Leder auf neue Art, heisst konkret: Das Material wird für Kleidungsstücke verwendet, die man bisher nicht in Leder kannte. Und: Vieles davon wird aus Kunstleder gefertigt. Zum Beispiel als Hemd – immer klassisch gerade geschnitten, und gerne auch mit angesagten Keulenärmeln.

Die enge Lederhose der letzten Jahre wird aktuell durch weit geschnittene Modelle ersetzt, und auch Jumpsuits, Mäntel und Bermudas aus veganem Leder gehören zur angesagten Wintergarderobe 2020.

Was ebenfalls auffällt: Schwarz geht zwar immer, en vogue sind aber vor allem andere Farben. Und: Wir tragen Leder jetzt «all over», also von Kopf bis Fuss.

Wie die Trends funktionieren, zeigt Moderedaktorin Marjorie Kublun im Video ausschliesslich mit Kunstleder-Pieces, und zwar von Modissa.

Und welche Farbe tragen wir diesen Herbst? Am liebsten Pink. Warum es uns die Knallfarbe angetan hat, erfahren Sie in einer früheren Folge «Dress up & Dye».


Bei «Dress up & Dye» gibt es Mode und Beauty à gogo! Ob abgefahrene Behandlungen, Hightech-Artikel für die Schönheit oder DEN Mode-Hype des Augenblicks – wir schauen uns die heissesten Trends ganz genau an und zeigen, was wirklich «in» ist.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Schicken Sie uns doch eine E-Mail an: marjorie.kublun@teleclub.ch.

Zurück zur Startseite