Nach dem TV-Duell Biden lehnt unabhängige Gesundheitsprüfung ab

AP/tcar

6.7.2024 - 15:48

US-Präsident Joe Biden.
US-Präsident Joe Biden.
Bild: Manuel Balce Ceneta/AP

Die katastrophale Leistung von US-Präsident Joe Biden beim TV-Duell sorgt immer noch für heftige Diskussionen. Eine unabhängige medizinische Untersuchung lehnt Biden ab.

6.7.2024 - 15:48

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • US-Präsident Joe Biden will sich keiner unabhängigen medizinischen Untersuchung unterziehen.
  • Nach dem Auftritt Bidens beim TV-Duell mit Trump wird über den Gesundheitszustand des US-Präsidenten diskutiert.
  • Er habe jeden Tag einen kognitiven Test, sagte Biden mit Blick auf seine täglichen Aufgaben als Präsident.

US-Präsident Joe Biden will sich keiner unabhängigen medizinischen Untersuchung unterziehen, um Wählern seine Tauglichkeit für vier weitere Jahre als Präsident nachzuweisen. Das sagte er in einem 22-minütigen Interview des «Senders ABC» am Freitag, das von Moderator George Stephanopoulos geführt wurde.

Biden sträubt sich gegen Test kognitiver Fähigkeiten

Biden sträubt sich gegen Test kognitiver Fähigkeiten

Washington, 06.07.24: Nach seinem TV-Debakel muss sich Biden Fragen zu seiner geistigen Fitness gefallen lassen. Der 81-Jährige ist überzeugt, dass er keine Probleme hat. Einen Test möchte er aber trotzdem nicht machen. «Ich absolviere jeden Tag einen kognitiven Test. (...) Ich mache nicht nur Wahlkampf, ich regiere die Welt», sagte der 81-Jährige in einem TV-Interview. Biden hatte sich bei der TV-Debatte gegen seinen republikanischen Herausforderer vor gut einer Woche mehrfach versprochen, den Faden verloren und konnte seine Sätze teils nicht beenden. Nach dem Auftritt flammte die Debatte darüber neu auf, ob Biden der richtige Kandidat der Demokraten für die Präsidentenwahl im November ist.

06.07.2024

Er habe jeden Tag einen kognitiven Test, sagte Biden mit Blick auf seine täglichen Aufgaben als Präsident. «Jeden Tag hatte ich Tests. Alles, was ich mache.» Er sei nicht gebrechlicher geworden, sondern «immer noch in guter Verfassung». Er werde von seinen Ärzten laufend untersucht und diese zögerten nicht, es ihm mitzuteilen, sollte es ein Problem geben.

Mit Blick auf die katastrophale Leistung bei seinem TV-Duell mit seinem wahrscheinlichen Herausforderer bei der Wahl im November, dem republikanischen Ex-Präsidenten Donald Trump, sagte Biden, er habe bei der Vorbereitung nicht auf seine Instinkte gehört.

AP/tcar