Deutsche Impfkommission für Auffrischimpfung für alle Erwachsenen

SDA

18.11.2021 - 15:17

Eine medizinische Mitarbeiterin zieht den Impfstoff von Biontech in eine Spritze. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa
Keystone

Die Ständige Impfkommission (Stiko) spricht sich in Deutschland für Corona-Auffrischimpfungen für alle Menschen ab 18 Jahren aus. Das teilte das Gremium am Donnerstag in Berlin mit.

SDA

18.11.2021 - 15:17

Ein entsprechender Beschlussentwurf sei zur Abstimmung an Fachkreise und Bundesländer gegangen, daher seien Änderungen noch möglich. Es handelt sich noch nicht um eine finale Stiko-Empfehlung.

In Deutschland ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen zuletzt explosionsartig angestiegen. Am Donnerstag wurden 65 371 neue Fälle binnen 24 Stunden gemeldet. Das entspricht einen Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner von 336,9. In den Bundesländern Bayern, Sachsen und Thüringen liegt sie sogar bei über 500.

Bisher sind 67,3 Prozent der deutschen Bevölkerung doppelt geimpft, was nach Ansicht von Virologen und Gesundheitspolitikern nicht ausreicht, um die vierte Welle zu brechen. Am niedrigesten ist die Impfquote in Sachsen (59,7 Prozent), dem Bundesland mit der höchsten Inzidenz (761,4).

SDA