Russe kämpft gegen Russen

«Ich habe kein Mitleid mit ihnen – meistens muss ich sie töten»

tafi

6.12.2022

Zahlreiche russische Kämpfer haben sich der ukrainischen Armee angeschlossen, um das Land gegen Russland zu verteidigen.
Zahlreiche russische Kämpfer haben sich der ukrainischen Armee angeschlossen, um das Land gegen Russland zu verteidigen.
Screenshot YouTube/@CNN

Wie brutal der Krieg Russlands gegen die Ukraine ist, zeigt sich auch an Einzelschicksalen. Ein russischer Überläufer berichtet, wie es sich anfühlt, auf die eigenen Landsleute zu schiessen.

tafi

6.12.2022

«Ich erfülle nur meine Pflicht: militärisch und christlich», sagt der Kämpfer in die Kamera des CNN-Reporters. Cäsar nennt er sich, seinen richtigen Nahmen will er nicht verraten. Auch nicht, wo er herkommt. Was Cäsar aber verrät: Er ist Russe. Und er kämpft in der Ukraine gegen Russen.

Cäsar gehört zur Legion «Freiheit Russlands», die seit März Teil der ukrainischen Armee ist. Sie soll aus mehreren Hundert russischen Kämpfern bestehen, berichtet CNN. Und Cäsar fügt an, dass Hunderte Männer in Russland nur darauf warten würden, sich der ukrainischen Armee anzuschliessen.

«Dann trage ich mein Schwert nach Russland»

Zurzeit ist die Legion «Freiheit Russlands» in Bachmut im Einsatz. Einen strategischen Wert hat der Kampf im Osten der Ukraine für die russische Invasionsarmee nicht. Dennoch versuchen die Kreml-Truppen seit Monaten, das Städtchen einzunehmen. Sie scheitern aber immer wieder am erbitterten Widerstand der Verteidiger.

Einer von ihnen ist Cäsar. Er sagt, dass die Kämpfe brutaler geworden seien, dass es weniger Gefangene gibt. «Ich habe kein Mitleid mit den Russen, die die irdischen und göttlichen Gesetze gebrochen haben.» Wenn er könne, nähme er die russischen Kämpfer gefangen: «Aber meistens muss ich sie töten.» Mehr als ein Dutzend Landsleute habe er im Krieg schon erschossen, räumt Cäsar ein.

Er wolle die Freiheit der Ukraine verteidigen, sie vor echten Faschisten schützen. Und wenn er damit fertig ist? «Dann trage ich mein Schwert nach Russland, um es von der Tyrannei zu befreien.»

So kämpfen ukrainische Soldaten an der Front bei Bachmut

So kämpfen ukrainische Soldaten an der Front bei Bachmut

Seit Monaten kämpfen ukrainische Soldaten bei Bachmut im Osten des Landes gegen das russische Militär. Zum Einsatz kommen Kanonen aus sowjetischer Produktion, die von einem zentraleuropäischen Staat geliefert wurden.

10.11.2022