Russland Selenskyj zu Besuch in Saudi-Arabien

SDA

12.6.2024 - 20:57

HANDOUT - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj (l) bei einem Treffen mit Mohammed bin Salman, dem saudischen Kronprinzen im Februar. Foto: Uncredited/Saudi Press Agency/dpa
HANDOUT - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj (l) bei einem Treffen mit Mohammed bin Salman, dem saudischen Kronprinzen im Februar. Foto: Uncredited/Saudi Press Agency/dpa
Keystone

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ist zu Gesprächen in Saudi-Arabien eingetroffen. Bei einem Treffen mit Kronprinz Mohammed bin Salman sei es auch um die Vorbereitungen zum Friedensgipfel in der Schweiz gegangen, teilte Selenskyj am Mittwoch in sozialen Netzwerken mit. Eigentlich wurde der ukrainische Präsident bereits Anfang Juni in Riad erwartet. Dann aber hiess es aus Diplomatenkreisen, dass Saudi-Arabien nicht an dem Gipfel in der Schweiz teilnehmen wolle, weil Russland nicht dabei sei.

12.6.2024 - 20:57

Selenskyj dankte bin Salman für seine Unterstützung der Ukraine und Bemühungen zur Vermittlung. Bei dem Treffen hätten sie die erwarteten Ergebnisse der Friedenskonferenz und Möglichkeiten zu deren Umsetzung diskutiert, schrieb Selenskyj. Aus den Aussagen geht aber nicht hervor, ob Saudi-Arabien tatsächlich am 15. und 16. Juni eine Delegation ins schweizerische Bürgenstock bei Luzern schicken wird, um am Gipfel teilzunehmen.

Zuletzt hatte Selenskyj Saudi-Arabien im Februar besucht. Bei der Visite damals ging es ebenfalls um den von dem ukrainischen Staatschef vorgelegten Plan für eine Beendigung des russischen Angriffskriegs und seinen Forderungen für einen dauerhaften Frieden. Dieser ist auch die Basis für den Gipfel in der Schweiz.

SDA