Globi soll für die Armee werben

gbi

27.6.2019 - 11:29

In der Politik hat Globi auch schon Fuss gefasst: Hier unterhält er Kinder am Tag der offenen Tür im Mai im Bundeshaus. 
Bild: Keystone/Lukas Lehmann

Globi soll nochmals einrücken: Eine SVP-Nationalrätin und fünf Offiziere regen in einem offenen Brief an, dass der Band «Globi wird Soldat» von 1940 neu aufgelegt wird.

Ein neuer Kampfjet muss gefunden werden,  es herrscht Personalmangel und sogar Bettwanzen-Alarm: Die Schweizer Armee braucht dringend fachkundige Unterstützung. Da trifft es sich gut, dass Sandra Sollberger nun Globi wieder in den Wehrdienst einberufen will. Die SVP-Nationalrätin aus dem Kanton Basel-Landschaft hat gemeinsam mit fünf Offizieren einen offenen Brief an den Globi-Verlag verfasst.

Darin fordern sie gemäss Nau.ch, dass das Kinderbuch «Globi wird Soldat» von 1940 eine Neuauflage erhält – inhaltlich aufdatiert und neu gestaltet. Das Original erschien schliesslich zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs.

Dass der bekannte blaue Vogel auf diesem Weg bei Kindern für die Armee werben soll, bestätigt Sollberger gegenüber dem Newsportal: Der Comic-Held habe «mit seinem pädagogischen Hintergrund natürlich Einfluss auf die Kleinen.» Und: «Es wäre eine ideale und dringend nötige Plattform, die Schweizer Armee im 21. Jahrhundert zu präsentieren.» 

Neben klassischen Armee-Aufgaben schweben Sollberger auch der Katastrophenschutz oder friedensfördernde Einsätze vor.

Beim Globi-Verlag bestätigt man auf Anfrage von «Bluewin» den Eingang des offenen Briefes. Das Anliegen werde nun geprüft, sagt Verlagsleiterin Gisela Klinkenberg. Jedoch sei das Programm für die nächsten paar Jahre bereits geplant.

Generell greife man nur selten Themen auf, die in einem früheren Band bereits abgehandelt worden seien. Eine Ausnahme bildete «Globi, der schlaue Bauer» von 2014: Im Gegensatz zum 1941 erschienenen Vorgänger «Wie Globi Bauer wurde» habe sich in der Landwirtschaft aber vieles grundlegend verändert.

Noch ein bekannter Vogel: Donald Duck wird 85

Zurück zur Startseite