Afghanistan

Schweizer Evakuierungsflug ist in Kloten gelandet

dor

24.8.2021

Auch am Montag (23.8.2021) herrschte Massenandrang am Flughafen von Kabul – Tausende von Menschen versuchen vor den Taliban zu flüchten. 
Auch am Montag (23.8.2021) herrschte Massenandrang am Flughafen von Kabul – Tausende von Menschen versuchen vor den Taliban zu flüchten. 
Bild: Keystone/EPA/Stringer

Am frühen Dienstagmorgen landet ein Swiss-Flugzeug mit aus Kabul evakuierten Personen in Kabul. Die Maschine wurde vom Aussendepartement gechartert. 

dor

24.8.2021

Die vom Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA)  gecharterte Swiss-Maschine mit den aus Kabul evakuierten Personen ist in der Schweiz angekommen. Der Flug LX8845 ist von der usbekischen Hauptstadt Taschkent nach Kloten gemäss Flightradar24 am Dienstagmorgen um 1 Uhr 47 gelandet. Für die Landung in der Nacht dürfte wohl eine Sonderbewilligung erteilt worden sein, wie der «Tages-Anzeiger» berichtet.

Aufgrund der laut EDA schwierigen Sicherheitslage am Flughafen in Kabul war entschieden worden, den für vergangenen Samstag geplanten Flug nach Taschkent kurzfristig zu verschieben. Rund 70 lokale Mitarbeiter des Deza-Koordinationsbüros sowie deren Angehörige waren am Sonntag von der deutschen Bundeswehr aus Kabul ausgeflogen worden.