Polizeimeldung

Zwei Schwerverletzte bei Frontalkollision in Reconvilier BE

lt, sda

26.11.2022 - 11:38

Ein Dienstfahrzeug der Kantonspolizei Bern. (Symbolbild)
Ein Dienstfahrzeug der Kantonspolizei Bern. (Symbolbild)
Keystone

Bei einer Frontalkollision auf der Autobahn A16 bei Reconvilier sind am frühen Freitagabend zwei Personen schwer verletzt worden. Sie mussten mit zwei Helikoptern ins Spital geflogen werden.

lt, sda

26.11.2022 - 11:38

Nach Angaben der Kantonspolizei Bern vom Samstag ereignete sich der Unfall gegen 17.35 Uhr auf der Höhe der Raststätte. Wie es zu der Frontalkollision kam, ist nicht bekannt.

Die beiden Fahrzeuglenker, eine 39-jährige Frau und ein 49-jähriger Mann, mussten von der Feuerwehr aus ihren Autos geborgen werden. Der Autobahnabschnitt zwischen Tavannes BE und Loveresse BE blieb während mehrerer Stunden in beide Richtungen gesperrt. Die Kantonspolizei Bern hat eine Untersuchung eingeleitet.

lt, sda