Verkehrsunfall

36-jähriger Velofahrer von Lastwagen im Aargau tödlich verletzt

ga, sda

21.2.2022 - 08:53

Ein 36-jähriger Velofahrer ist in Gebenstorf AG bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Die Polizei ermittelte den mutmasslichen Lastwagenchauffeur.
Keystone

Ein 36-jähriger Velofahrer ist am Montagmorgen in Gebenstorf AG von einem Lastwagen überrollt und tödlich verletzt worden. Die Kantonspolizei Aargau ermittelte den zunächst unbekannten Chauffeur des schweren Anhängerzugs.

ga, sda

21.2.2022 - 08:53

Der Unfall ereignete sich um 06.45 Uhr auf der Landstrasse in Gebenstorf. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der aus der Region Baden stammende Velofahrer auf der Kinziggrabenstrasse auf den dortigen Kreisverkehr zu, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte.

Ein aus Richtung Brugg AG herannahender Lastwagen erfasste den Velofahrer. Für den Velofahrer kam gemäss Polizeiangaben jede Hilfe zu spät. Er erlag noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Identität des Opfers war zunächst unbekannt.

Der Lastwagen war von einer Augenzeugin beobachtet ohne anzuhalten weitergefahren. Möglicherweise hatte die Person am Steuer den Unfall nicht bemerkt, wie die Kantonspolizei zunächst festhielt. Zum Zeitpunkt des Unfalls herrschten gemäss Polizei Dunkelheit, stürmischer Wind und Regen.

Unternehmen meldet sich bei Polizei

Ein Unternehmen aus der Region meldete sich im Verlauf des Montagvormittags bei der Kantonspolizei. Einer seiner Fahrer habe die Örtlichkeit zur kritischen Zeit passiert, berichtete die Polizei. Ob es tatsächlich dessen Anhänger gewesen sei, der den Velofahrer überrollt habe, sei indes noch nicht rechtlos geklärt.

Die Ermittlungen der Polizei sind im Gange. Die Staatsanwaltschaft Baden eröffnete eine Untersuchung. Die Landstrasse in Gebenstorf blieb für die polizeiliche Tatbestandsaufnahme bis gegen 11.00 Uhr gesperrt.

ga, sda