Auto-Transporter kippt auf der A2 im Kanton Uri auf die Seite

su, sda

28.1.2021 - 09:52

Auf der A2 ist am Donnerstag ein Auto-Transporter umgekippt. Der Fahrer wurde dabei verletzt.
Keystone

Auf der Autobahn A2 im Kanton Uri ist am frühen Donnerstagmorgen ein Auto-Transporter umgekippt. Der Fahrer wurde dabei verletzt, wie die Urner Kantonspolizei meldet. Die A2 ist wegen der Aufräumarbeiten gesperrt.

Der Transporter mit italienischen Kontrollschildern war in Richtung Norden unterwegs. Als sich das Fahrzeug in der Kurve vor dem Fischlauwitunnel befand, kippte es aus nicht bekannten Gründen zur Mittelleitplanke hin auf die Seite. Der Lenker wurde erheblich verletzt.

Die Autobahn wur vorübergehend zwischen Beckenried NW und Flüelen UR in beiden Richtungen gesperrt. Die Sachverhaltsaufnahme und die Bergungs- und Aufräumarbeiten erwiesen sich laut der Polizei als schwierig. Auf National- und Kantonsstrassen kam es zu Behinderungen.

Zurück zur Startseite

su, sda