Flugunfall Kleinflugzeug überschlägt sich bei Notlandung nahe Zollbrück BE

dagr, sda

24.6.2024 - 16:22

In der Berner Gemeinde Rüderswil im Emmental hat sich am Montagmittag ein Kleinflugzeug bei einer Notlandung überschlagen.
In der Berner Gemeinde Rüderswil im Emmental hat sich am Montagmittag ein Kleinflugzeug bei einer Notlandung überschlagen.
Keystone

In der Berner Gemeinde Rüderswil im Emmental hat sich am Montagmittag ein Kleinflugzeug bei einer Notlandung überschlagen. Dabei verletzten sich zwei Personen.

24.6.2024 - 16:22

Die beiden Insassen wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht, wie die Kantonspolizei Bern in einer Mitteilung schrieb. Das Flugzeug war auf dem Flugplatz Langenthal BE gestartet. Es musste aus noch unbekannten Gründen notlanden und kam auf einem Acker in der Region Ranflüh auf dem Rücken zum Stillstand.

Beim verunfallten Flugzeug handelte es sich um einen Doppeldecker für zwei Personen der Marke «De Havilland» mit Baujahr 1931. Das Flugzeug war gemäss dem Branchenmagazin «Skynews» eines der ältesten noch flugtüchtigen Flugzeuge der Schweiz.

Die Kantonspolizei Bern und die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle Sust haben Abklärungen zur Unfallursache aufgenommen.

dagr, sda