Bezirk Baden AG Polizei befreit minderjährige Prostituierte aus Bordell

ga, sda

21.4.2023 - 10:19

Die Aargauer Kantonspolizei schritt nach Hinweisen aus der Bevölkerung ein.
Die Aargauer Kantonspolizei schritt nach Hinweisen aus der Bevölkerung ein.
KEYSTONE

Die Polizei hat aus einem Bordell im Bezirk Baden eine Teenagerin aus Osteuropa befreit. Die 56-jährige Bordellbetreiberin wurde verhaftet. Die Polizei hat nach Hinweisen aus der Bevölkerung eingegriffen.

21.4.2023 - 10:19

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Im Bezirk Baden AG hat die Polizei eine minderjährige Osteuropäerin aus einem Bordell befreit. 
  • Die 56-jährige Bordellbetreiberin wurde verhaftet. 
  • Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen Förderung der Prostitution von Minderjährigen und Menschenhandel eröffnet.

Die Teenagerin werde psychologisch betreut und sei einer spezialisierten Fachstelle übergeben worden, teilte die Oberstaatsanwaltschaft Aargau am Freitag mit. Sie machte auf Anfrage keine Angaben zum Alter der Teenagerin.

Gegen die Bordellbetreiberin sei ein Strafverfahren wegen Förderung der Prostitution von Minderjährigen sowie möglicherweise qualifiziertem Menschenhandel eröffnet worden. Für die 58-Jährige werde Untersuchungshaft beantragt.

Sie steht unter dringendem Tatverdacht, die Teenagerin sexuell ausgebeutet zu haben. In Zusammenarbeit mit den Strafverfolgungsbehörden fanden am Mittwoch Hausdurchsuchungen in zwei Aargauer Gemeinden statt.

ga, sda