Paléo Festival sagt 45. Parallèle ab und kehrt erst 2022 zurück

zm, sda

30.3.2021 - 11:37

Jetzt gehe es darum, die Zukunft des Events zu sichern: Das Paléo Festival in Nyon findet diesen Sommer auch nicht in reduzierter Form statt.
Keystone

Das Paléo Festival in Nyon findet erst vom 19. bis 24. Juli 2022 wieder statt. Am Dienstag haben die Veranstalter die reduzierte Form, das Parallèle, abgesagt. Das heisst, auch Céline Dion muss ihr Konzert verschieben.

zm, sda

30.3.2021 - 11:37

Man habe alle Chancen genutzt und die Hoffnung bis zuletzt nicht aufgegeben, teilte das Paléo-Team am Dienstag in einem Communiqué mit. Doch aus der 45. Parallèle, einem «grossartigen Event voller Entdeckungen und Kühnheit», wird nichts. Auch für diese reduzierte Festivalform sei die Planungsunsicherheit zu gross.

Jeder zusätzliche Arbeitstag verursache Kosten, die unweigerlich zu einem Defizit führen. «Wir befinden uns in einer kafkaesken Situation», wird Daniel Rossellat, Präsident des Paléo Vereins zitiert. Und es gehe jetzt nur noch darum, den langfristigen Bestand des weder gewinnorientierten noch subventionierten Events sicherzustellen.

Mit dem Management von Céline Dion sei man in Verhandlung, hiess es weiter. Die kanadische Sängerin hätte am 19. Juli auftreten sollen, nun wird das Konzert aber schon zum zweiten Mal verschoben. Ein neues Datum wird so schnell wie möglich bekanntgegeben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

zm, sda