Tierische Rettung

Alpine Einsatzgruppe rettet abgestürzten Pudel

SDA/tafi

19.4.2020 - 10:56

Der Alpinen-Einsatz-Gruppe der Nidwaldner Kantonspolizei gelang eine tierische Rettung: Sie barg einen abgestürzten Pudel. (Symbolbild)
Source: KEYSTONE/Gaetan Bally

Weil sein Frauchen einen abgestürzten Pudel nicht selbst bergen kann, rückt die alpine Einsatzgruppe der Kantonspolizei NW aus und rettet das Tier.

Ein siebenmonatiger Mittelpudel ist am Samstag in Beckenried NW abgestürzt. Weil sein Frauchen ihn im steilen und bewaldeten Gelände nicht selber bergen konnte, rief sie die Polizei. Deren Alpine-Einsatz-Gruppe rettete den Hund, der wohlbehalten war.

Die Besitzerin war mit ihrem Pudel von der Risleten auf der Rütenenstrasse nach Beckenried unterwegs, als das Malheur passierte. Die Nidwaldner Kantonspolizei teilte am Sonntag mit, der Hund sei ohne Dritteinwirkung und aus unbekannten Gründen den steilen Hang hinunter gerutscht.

Bilder des Tages

Zurück zur Startseite

SDA/tafi