Brülisau AI

Quietschende Reifen und angetrunkene Insassen: Auto prallt in Wand

SDA

13.4.2020 - 09:27

Die Hausmauer war im Weg: Ein 18-Jähriger hat am Sonntag einen Unfall gebaut.
Bild: Kapo AI

Auf einmal war da diese Mauer: Drei alkoholisierte Männer sind am Ostersonntag gegen eine Hauswand gekracht.

Eine Ausfahrt dreier alkoholisierter junger Männer in einem Auto in Brülisau AI hat an einer Hausmauer geendet: Der 18-jährige Lenker verlor am Ostersonntag auf dem Dorfplatz die Kontrolle über den Wagen und prallte in ein Haus. Verletzt wurde niemand.

Das Trio war kurz nach 19:00 Uhr von Brülisau in Richtung Resspass und wieder zurück unterwegs, wie die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden am Montag mitteilte. Während der Fahrt hätten an mehreren Stellen die Reifen gequietscht. Diverse Zeugen hätten deswegen die Notrufzentrale angerufen.

Alle Insassen waren laut Polizei alkoholisiert. Beim Lenker wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Führerausweis auf Probe wurde ihm auf der Stelle abgenommen.

Bilder des Tages

Zurück zur Startseite

SDA