Gerüchte über Rausschmiss von CS-Chef Thiam verdichten sich

sob

3.2.2020

Tidjane Thiam, einst Shooting-Star der Credit Suisse, jetzt auf der Abschussliste?
Keystone

Der Verwaltungsrat der Credit Suisse ist unter Druck – wegen Bankchef Tidjane Thiam und dessen Spionageaffären. Die Anzeichen mehren sich, dass das Aufsichtsgremium an der nächsten Sitzung die Notbremse zieht.

Der Countdown läuft. Am Dienstag trifft sich der CS-Verwaltungsrat – und spricht darüber, ob Konzernchef Tidjane Thiam noch zu halten ist. In der Gerüchteküche brodelt es. Insider berichten bereits von kursierenden Namen möglicher Nachfolger.

Namen machen die Runde

Seit zwei Wochen erzählen Bankinsider, dass CS-Präsident Urs Rohner nach einer Nachfolge­lösung für den angeschossenen Thiam sucht, weiss der «Tages-Anzeiger». Namen machten die Runde. Zuoberst auf der Liste stehen angeblich Schweiz-Chef Thomas Gottstein und Asset-Management-Chef Eric Varvel. Die Rede ist gar von einer Doppelspitze.



Thiam hat offenbar nur noch einen einzigen Grossaktionär hinter sich, den US-Fonds Harris Associates. Dessen Vizechef Davod Herro legt sich für den angezählten CS-Chef mächtig ins Zeug, schreibt der «Blick». Konzernchef Thiam soll bleiben, schrieb der Vertreter des Grossaktionärs in einer E-Mail, die der Nachrichtenagentur Bloomberg vorliegt.

Mitarbeiter beschattet

Thiam ist wegen Spionageaffären gegen Mitarbeiter ins Zwielicht geraten. Seit Monaten tauchen immer wieder neue Details zur Beschattung des ehemaligen CS-Spitzenmanagers Iqbal Khan auf, der mittlerweile zur Konkurrentin UBS gewechselt hat. Und nicht nur er wurde beschattet, sondern auch der ehemalige Personalchef Peter Goerke.

Die «SonntagsZeitung» meldet weitere Details zum Vorgehen der Sicherheitsabteilung der CS. Offenbar wurde die Umweltschutzorganisation Greenpeace infiltriert. Die Grossbank schaffte es, auf einem entscheidenden Verteiler zu landen: Über diesen Kanal soll sich die Credit Suisse über bevorstehende Aktionen der Umweltaktivisten informiert haben.

Zurück zur Startseite