Partners Group steigert verwaltete Vermögen auf 127 Mrd USD

ys

13.1.2022 - 18:29

Auch im laufenden Jahr erwartet das Zuger Finanzunternehmen Partners Group mit Zuflüssen von Kundengeldern in Milliardenhöhe. (Archivbild)
Keystone

Partners Group hat im vergangenen Jahr weitere Neugelder angezogen und die verwalteten Vermögen gesteigert. Die Erwartungen der Analysten wurden übertroffen.

ys

13.1.2022 - 18:29

Die sogenannten Kapitalzusagen von Kunden beliefen sich 2021 auf 25 Milliarden US-Dollar – nach 16 Milliarden im Vorjahr, wie der Zuger Asset Manager am Donnerstagabend mitteilte. Die verwalteten Vermögen der Gesellschaft erreichten Ende Jahr 127 Milliarden nach 119 Milliarden Ende Juni.

Im Vergleich zum Stand Ende 2020 betrug das Wachstum 17 Prozent, wie es in der Mitteilung hiess. 2021 sei für Partners Group in vielfacher Hinsicht ein erfolgreiches Jahr gewesen. So sei etwa eine Rekordsumme von 32 Milliarden Dollar in Unternehmen und Anlagen investiert worden, welche ein hohes Wachstumspotential aufweisen würden.

Für das angelaufene Geschäftsjahr 2022 rechnet die Gruppe mit einem weiteren Neugeldzufluss und geht von Kapitalzusagen von 22 bis 26 Milliarden Dollar aus.

ys